24 Kommentare zu “Auf der Lauer.

  1. Oh, ja, in diesem Jahr ist der Winter doch tatsächlich mal ein typischer, mit Eis und Schnee und tollen Minusgraden, da freuen sich die Vögel natürlich über jede Futterstelle. Hier bei mir und meinen Nachbarn haben sie auch allüberall die freie Auswahl und brauchen nicht darben, das freut!
    Der Spatz im Baum mit dem filigranen Raureifgezweig drumrum, wunderschön! Der Taube steht das ebenso gut zu Gesicht wie dem dick aufgeplusterten Amselweibchen. Da bin ich sehr gespannt auf nächste Woche, auf ihre Star-Bilder!
    Einen schönen Samstagabend gewunschen mit lieben Grüßen
    Monika.

    Gefällt mir

  2. Hier wäre auch alles mit Körnern vorbereitet, aber weit und breit kein Vogel, und auch keine Verringerung des bereit gestellten Nahrungsangebots. Ich denke, dass die erst kommen wenns wieder ein wenig wärmer wird. Unsere Bäume sind eben eine Sommerfrische. Lol LG Michael

    Gefällt mir

  3. Aber kaum scheint Mittags wieder die Sonne, da werden unsere „Futterbäume“ und unsere Hausmauer zumindest als zusätzliche Futterquellen genutzt 😎
    Wir füttern übrigens selbst nicht. Nebenan wohnen zwei ältere Damen, die es lieben sich in ihren Wintergarten zu setzen und ihre Futterstellen zu beobachten. Denen wollen die Vögel nicht weglocken 🐦🕊

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.