37 Kommentare zu “Eisiges …

  1. Interessant, was man alles entdecken – und mit der Kamera festhalten kann, wenn man Geduld – und das passende Equipment hat. Tolle Fotos – die Eisformationen und Eisgebilde sind beeindruckend ! LG Birthe 🙂

    Gefällt mir

  2. Da hast du ja echt geschuftet, toll! Und die Finger? Wurden die nicht kalt? Ich hatte mir für die kalten Tage dünne Seidenhandschuhe zugelegt, mit denen man noch die Kamera bedienen kann. Die halten ein wenig die Wärme, wenn man die Haupthandschuhe auszieht. Falls deine Kamera ein Touchscreen Display hat, gibt es dafür auch spezielle Handschuhe, mit denen man das Display bedienen kann. 🙂
    LG Alexander

    Gefällt mir

    • Hallo Alexander,
      da bin ich eigentlich bestens ausgerüstet. Habe mir schon vor Jahren spezielle Fotografen Handschuhe gekauft. Nehme ich entweder garnicht mit, oder vergesse einfach sie anzuziehen. Bis 12/15° Grad Minus bin ich ziemlich abgehärtet.
      Aber dann. Wenn es über 20/22° Plus geht … oha! Dann habe ich mächtig Probleme. Vielleicht war ich ja im ersten Leben ein Inuit?
      LG Jürgen

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.