53 Kommentare zu “„Hochspannung“ im Storchenrevier …

  1. Hab ich es doch richtig gesehen gestern, tatsächlich ein Storchennest im Strommast!
    Und das finde ich nun aber wirklich lobens- und erwähnenswert, daß der Stromkonzern tatsächlich die Leitungen abgeschaltet hat, alle Achtung!
    Eine herrliche Aussicht haben die Störche von dort oben, kein Wunder, daß ihre moderne Wohnung Begehrlichkeiten bei anderen Störchen weckt, hihihi, aber das Nest wurde erfolgreich verteidigt, fein! Ich bin echt gespannt, wie es dort weitergeht! Danke für den tollen Bericht!
    Liebe Grüße
    Monika.

    Liken

  2. Bei euch gehts zu. Lol Mitten unter dem Brutgeschäft noch die Wohnung modernisieren, und Luftangriffe über Hamm. 😉 Wieder tolle Fotos. Pass du nur auf, dass du solchen Masten nicht zu nahe kommst. LG Michael

    Liken

  3. Das ist aber eine ungewöhnliche Entscheidung, die einen fast sprachlos macht.! Man ist so ganz das Gegenteil gewöhnt. Schön, das es noch positive Dinge gibt, die man berichten kann. Supertolle Bilder dank der grossen Tüte 😀

    Liken

  4. Wie schön, dass der Stromkonzern ein Herz für Tiere, bzw. in diesem Fall ein Herz für Störche gezeigt hat! Bravo!
    Wenn ich mir das Nest so anschaue, so in luftiger Höhe, dann hoffe ich nur, dass es Wind und Wetter standhalten wird! Aber ich nehme an, dass die Störche schon wissen, was sie tun!
    Viele Grüsse aus Kanada und ein grosses Dankeschön für diesen interessanten und so toll bebilderten Bericht!
    Christa

    Liken

  5. Ganz fantastisch, dass man eine solche Ruecksicht auf die Stoerche nimmt, denn beim Lesen der Uberschrift hatte ich schon Sorge. In Karnes City – an unserem frueheren Wohnort – hatten wir naemlich einmal einen Geier, der sozusagen auf dem elektrischen Stuhl geendet ist. 😦
    https://wp.me/pM6X1-Su

    Liken

  6. Lieber Jürgen,
    was für eine herrliche Fotoserie. Die Störche haben sich wirklich einen gefährlichen Nistplatz ausgesucht. Da bleibt einem fast das Herz stehen beim Hinschauen. Dann auch noch Revierkämpfe auszuführen und – natürlich – zu siegen, ist echt eine reife Leistung.
    Lieben Gruß
    moni

    Liken

  7. Da haben die Störche aber Glück gehabt, daß der Strom abgeschaltet ist weil der Mast abgerissen werden soll. Stromerzeuger, bzw. Netzbetreiber können also bezüglich Naturschutz auch mal positive Schlagzeilen machen.

    Liken

  8. Wie außergewöhnlich und herrlich! ❤ Und wie wundervoll, dass in den oberen Etagen eines Konzerns zumindest gelegentlich noch ein Funken Verständnis und Menschlichkeit vorhanden ist.

    Liken

  9. Es ist immer wieder faszinierend das Verhalten der Störche zu beobachten, was man in deiner Bilderserie mit genauem Verlauf aller Aktivitäten ganz wunderbar kann, Jürgen. Wirklich klasse!
    Letztes Jahr bekam ich mal mit, wie unsere inzwischen auch zahlreichen Störche am Ort ihre Nester gegen fremde Eindringlinge verteidigten. Bei ihrer ja doch imposanten Größe machten sie dabei auch entsprechend Lärm und gingen nicht zimperlich miteinander um, was mir bissl Angst um diese wunderbaren Mitbewohner unserer Stadt machte. Aber am Ende geht es ja immer gut aus und wir können uns an diesen immer wieder so anmutig über uns kreisenden Gesellen erfreuen.
    Liebe Grüße von Hanne

    Liken

    • Hallo Hanne,
      vielen Dank für Deinen netten Kommentar.
      Deine Beobachtungen treffen ganz genau zu. Störche sind sehr hart, wenn es um Nest oder Partner geht. Ich habe schon beobachtet, dass sie sich derartig „bearbeitet“ haben, bis Blut floß. Aber dann gibt einer auf. Es gibt da wohl auch Grenzen in ihrem Verhalten.
      LG Jürgen

      Gefällt 1 Person

  10. Spannender als ein Krimi ist dein heutiger Beitrag!
    Und ich freue mich sehr, dass Stromkonzerne auch mal menschlich – äh – im Sinne der Tiere entscheiden können.
    Liebe Grüße
    Ulli

    Liken

  11. Ganz ausdrucksstarke Bilder, lieber Jürgen! Der Kontrast zur Technik ist einfach großartig. Und ich finde es wichtig, dass solche positiven Entscheidungen – da im Sinne der Tiere – auch mal hervorgehoben werden!! Es gibt nämlich nicht nur „Idioten“ in Entscheidungsebenen. 😊

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.