42 Kommentare zu “Fotografie mit der Glaskugel …

  1. Hab schon lange meine Glaskugel nicht mitgenommen. Das muss geändert werden. Ich drehe das Bild auch nie. Mir gefällt der Kopfstand wenn man vielleicht im Hintergrund auch noch das Motiv mit sieht wie in dem ersten Foto. Sehr schöne Fotos!

  2. Ich mache auch gern Fotos mit einer Glaskugel, die immer dabei ist. Man muss sich allerdings vorher entscheiden, ob man das reale Objekt oder die Abbildung mit der Kugel scharf haben will. Ich habe vor Jahren einmal eine Abbildung mit einer Kugel gemacht, die innen „Luftkugeln“ enthielt, die die Welt wieder richtigherum dreheten.
    https://hjschlichting.wordpress.com/2017/01/11/eine-luftkugel-ist-eine-inverse-sammellinse/
    LG, Joachim.

    • Meine Fotos entstanden mit meinem Fotoapparat und Normalobjektiv unter Zuhilfenahme einer externen Glaskugel.
      Hat mit Fisheye Objektiven nichts zu tun.
      LG Jürgen

      • Weiß ich doch, Jürgen! Im Gegensatz zum Fischeye – abgesehen daovn, dass man dann die Umgebung auch gekrümmt sehen würde, oder? – ist die Auflösung hier klar und scharf. LG Michael

      • Beim Fisheye Objektiv ist die Umgebung gekrümmt. Das stimmt. Aber nicht unscharf.
        Es sein denn der Fotograf ist in seinem Job nicht fit. Lach …
        Wenn Du aber damit sagen willst, dass meine Bilder scharf sind, könnte es sein das
        ich fit bin? Das wäre schön !!!!!
        LG Jürgen

      • Danke, für die Info! Die Fischeye-Bilder die ich erinnere, waren als nicht vom Feinsten. 😉 Deine Bilder sind toll. Sagte ich doch schon, oder? 😉 LG Michael

      • Leider habe ich kein solches Objektiv für meine Kameras. Somit auch keine Bilder.
        Fisheye Objektive verzerren senkrechte Achsen, ohne unscharf zu werden.
        Ein Fisheye Objektiv hat eine Brennweite unter 20 mm und verzeichnet rund,
        d.h. es biegt gerade Linien am Bildrand nach außen.
        LG Jürgen

      • Immer gerne. Es ist eben eine eigene Art der Fotografie.
        Aber die Bilder sollten immer scharf sein.
        Sonst läuft was schief.
        LG Lürgen

  3. Tolle Bilder, besonders der Sonnenaufgang.
    Was mir auch gefällt, dass ist der Aufsatz, auf den du die Kugel gelegt hast. Mal ganz was anderes!
    Viele Grüsse
    Christa

    • Danke Dir. Zwei der Bilder sind aus meinem Archiv. Der Sonnenaufgang ist frisch.
      Vor einigen Tagen sah ich früh am Morgen einen schönen Sonnenaufgang.
      Ich habe von einem Ständer für Duftöl die Schale entnommen, das Ding in einen
      Blumenkasten auf meinen Balkon gesteckt und die Glaskugel darauf gelegt.
      Dann wurde die Zeit knapp. So ein Sonnenaufgang dauert schließlich nicht Stunden.
      Zack … Foto und Fertig.
      Es ist auch mein Lieblingsfoto geworden.
      LG Jürgen

  4. Gratuliere, lieber Jürgen,
    zu dem etwas anderen Sonnenaufgang! Ein wunderbares Foto mit und durch die Glaskugel.
    Hab einen feinen Donnerstag,
    liebe Grüße
    moni

  5. So schön immer wieder diese in die Glaskugel fotografierten Bilder und reizt mich gerade sehr auch meine, über die Jahre und öfter auch mal ungünstig gefallen, schon etwas lädierte Glaskugel wieder mal auszuprobieren. Denn ich mag solche Bilder sehr!
    Liebe Grüße von Hanne und hab einen schönen Tag, lieber Jürgen.

    • Mein Tip. Wenn die Kugel Kratzer oder Beschädigungen aufweist, bitte nicht benutzen.
      Das sieht man auf den Bildern.
      Benutze sie als Briefbeschwerer oder zur Deko. Das geht noch.
      Kaufe Dir eine neue Kugel, kosten ja nicht viel. Aber es lohnt sich.
      LG Jürgen

      • Ein sehr guter Tip, wenn man auch eine richtig gute Kamera hat. Aber besitze ja nur so ein olles Schätzchen an Kamera für die Handtasche und nach ca 15-20 Versuchen kommt auch mal ein einigermaßen brauchbares Bild durch die entsprechend kratzerfrei platzierte Kugel raus. Bin da gezwungenermaßen bissl bescheiden in Bezug auf meine Fotos, weshalb ich ja auch mehr damit spiele bzw für den Blog bastle.
        Liebs Grüßle

      • Natürlich ist das immer eine Frage, welchen Anspruch man hat.
        Aber wo man Probleme verhindern kann, sollte man es auch tun.
        Übrigens ist das keine Frage einer teuren Kamera.
        LG Jürgen

  6. Die Kugel liegt bereit. Momentan noch als Briefbeschwerer. Meine ersten Versuche brachten nicht annähernd solch tolle Ergebnisse. Aber – regt mich nun zur Wiederholung an.. Danke für die Anregung 👍

  7. Lieber Jürgen, ich habe mir jetzt auch so eine Kugel zugelegt, 90 mm, und werde demnächst damit rumprobieren.
    Deine Fotos gefallen mir sehr, die Teddybilder auch.
    Liebe Grüße, Susanne

  8. da sage ich doch mal vielen lieben Dank ! Bevorzugst du die Kugel nicht zu drehen ? Ich habe es ja schon öfterts geschrieben das es einfach Ansichtssache ist sie zu drehen oder einfach so zu belassen !
    Also danke nochmals und vielleicht findet sich ja noch ein weiteres Projekt für dich ! Schöne Feiertag ! Manni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..