56 Kommentare zu “Der Durchbruch … Frühling.

  1. Das Wetter ist wirklich herrlich, und irgendwann haben wir die Geschichte hinter uns, da hast du recht! Bin eigentlich von Haus aus Optimist, gibt aber auch bei mir manchmal doch kleine „Hänger“, und dann ist es richtig schön, sich solche wunderschönen Bilder von bunter Blumenfarbenpracht anzugucken, da danke ich dir jetzt ganz herzlich für! Sie sind soooo schön, ich mag Tulpen so gern, und bin ganz entzückt von der Biene vor der Blüte und den schönen Rosen, meinen Lieblingsblumen! Das tat richtig gut!!!
    Bleib gesund und liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt 1 Person

  2. Und wie das gut tut!!
    Vor allem auch, da es bei uns noch ein bisschen dauern wird, bis wir eine solche Farbenpracht in Natur bewundern können!
    Aber der Schnee schmilzt, das Gras kommt langsam zum Vorschein, der Rest wird auch kommen.
    Was mich immer wieder wundert, wie schnell doch das Gras grün wird….. und nicht nur das in Nachbars Garten!😉
    Viele Grüsse
    Christa

    Liken

  3. Danke, lieber Jürgen,
    für diese prachtvollen, wunderschönen Bilder. Die Natur schafft wirklich jedes Jahr Kunstwerke an Farben und Formen. Da könnte man direkt hinein versinken….
    bleib weiterhin gesund und hab einen angenehmen Dienstag,
    herzlichst moni

    Gefällt 1 Person

  4. Eine ganz tolle Einstellung, lieber Jürgen und nur so macht das Leben Freude, egal was auch kommt.
    Deine Archivbilder sind so herrlich bunt und schön, dass beim Anblick richtig gut tuende Frühlingsgefühle aufkommen. Dankeschön dafür!
    Liebe Grüße von Hanne

    Liken

    • Liebe Hanne.
      Vielen Dank. Mache ärgern sich über mich.
      Ich habe immer gute Laune und kann morgens um 6 Uhr schon singen und pfeifen.
      Mir hilft die Einstellung. Jeder ist eben anders.
      LG Jürgen

      Liken

      • Ergeht mir oftmals nicht anders, lieber Jürgen. Aber zum Glück nur im Blog und damit kann ich leben, weil ich eben nicht damit leben muss. Lach…
        Liebs Grüßle und bleib bitte wie du bist!

        Liken

      • So soll es sein. Wenn aber mal ein „Überdruck“ entsteht, schreibe ich immer: „meine Halsschladader hat den Durchmesser meine Unterarmes“.
        Kommt sehr selten vor. Meistens geht es mir auch sofort besser. Lach …
        LG Jürgen

        Liken

  5. Das ganze fühlt sich schon ein bisschen wie Frühsommer an. Gestern lagen die ersten Sonnenanbeter am Deich – gibt ja nicht viel zu tun.
    Ein bisschen Sorge bereitet mir schon wieder das angekündigte, Wochenlage Hochdruckwetter. Nach der trockenen zweiten Märzhälfte ist der Niederschlagsüberschuss des Februars bal schon wieder abgebaut…

    Liken

  6. Entschleunigen, so heisst doch das „Zauberwort“, welches wir so oft hören. Und wann wäre die Zeit besser geeignet, als jetzt.
    So ganz ohne schlechtes Gewissen, etwas zu versäumen! 🙂
    Und was hilft dabei besser, als bunte Bilder aus Deinem Archiv…

    Liebe Grüße,
    Werner

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.