44 Kommentare zu “Die Bekassine, der „Meckervogel“.

  1. Am meisten schmerzt es diese Gedankenverdreher, wenn sie ignoriert werden. Übrigens lässt sich so jemand auch leicht an der richtigen Stelle melden, der Jugendschutz bietet sich beispielsweise an oder es gibt (soweit ich weiß) auch andere Stellen, die denjenigen dann unter die Lupe nehmen.

    Mir ist das bisher zwar erspart geblieben, aber es ist gut, dass du das relativ locker siehst. Wenn du zulässt, dass er dich ärgert, dann hat er sein Ziel leider erreicht.

  2. Es tut mir leid, daß Du Dich mit so etwas herumärgern mußt und ich hoffe, andere werden Deinem Rat folgen.
    Bekassinen zu sehen und zu fotografieren, ist immer etwas Besonderes, weil sie meist doch ziemlich scheu sind (hier wenigstens sind sie im Winter am einfachsten zu beobachten).
    Lieben Gruß,
    Tanja

  3. Schöne Bilder! Den Vogel kenne bisher ich nur aus Island; wir haben ihn „Propellervogel“ genannt. Auf jedem Zeltplatz sausten die Bekassinen im Sturzflug über unsere Köpfe hinweg. Das Geräusch erinnerte uns an drehende Propeller.

  4. Pingback: In eigener Sache…. | Christas baeriger Blog

  5. Der Volksverhetzer war auch auf meinem Blog mit Hakenkreuz und dem Namen Dr. Joseph Goebbels, als Follower. Alles andere war Chinesisch. Ich habe ihn sofort gelöscht. Danke für den Hinweis. Elisa

  6. Bei mir ist dieser kranke Spinner auch aufgetaucht, zum Glück stehen Neukommentatoren bei mir auf moderieren und ich hab ihn sang- und klanglos ins Nirwana befördert!

    Was für ein schöner Vogel, die Bekassine, und wieder so interessante Informationen von dir, ich mußte jetzt so lachen über den „Meckervogel“ bzw. die „Himmelsziege“! 😂
    Einen schönen Abend wünsche ich dir, liebe Grüße
    Monika.

  7. Eigentlich hatte ich heute Nachmittag ganz anderes vor, aber nun ist er auch bei mir angekommen und ich bastele heute auch erstmal an meinen Einstellungen herum. Als ob man sonst nix zu tun hätte.
    Immerhin hatte ich ein sehr nettes Gespräch mit einem Herrn vom Staatsschutz…
    Aber deiner Warnung habe ich jedenfalls zu verdanken, dass ich nicht ganz kalt erwischt wurde. Danke.
    LG Anja

  8. Bei mir ist er auch aufgetaucht – darum habe ich meine Kommentarfunktion umgestellt.
    Aber jetzt zu deinem Bericht: Dieser Brachvogel ist ja sehr schön und ich hoffe, dass du ihn uns noch öfters zeigen kannst!
    VG
    Christa

  9. genau wegen solcher Spinner muss jeder Kommentar vorab von mir freigeschaltet werden. Ist ordentlich Arbeit, aber zumindest sehe ich so einen Rotz (hoffentlich) vorab und kann ihn löschen

  10. Pingback: Reblog vom „Linsenfutter“! – Carax&VanNuys

  11. moin Jürgen, bei mir hat der abartige Kerl auch einige Beiträge geliket. In der ersten Panik wollte ich meinen Blog schon löschen. Durch die Überprüfung und Änderungen von Funktionen, sind weitere Likes von ihm im Spamordner gelandet ….. Mich hat das alles ziemlich mitgenommen und ich bin keinesfalls beruhigt!

    • Hi.
      Blogs löschen und Unruhe verbreiten sind sein Ziel. Den Vorgang an alle Blogger Kollegen weitergeben ist wichtig. Dann normal weitermachen und den Mist des Geisteskranken löschen.
      LG Jürgen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..