28 Kommentare zu “Ausgesetzte Schildkröten.

  1. Hallo Jürgen,
    oh jeh normaler Weise ist es für die Rotwangenschildkröten noch viel zu kalt.
    Ich habe auch zwei mir gestrandete Exemplare, die auch im Winter ausgesetzt worden waren.
    Beide hatten damals schlimme Erfrieungen, weil sie tatsächlich mitten im Winter bei Frost ausgesetzt worden waren. Es hatte Wochen gedauert, bis sie sich davon erholt hatten.
    Einfach nur traurig, dass das immer noch passiert.
    Danke für deinen aufklärenden Beitrag.
    LIebe Grüße Dagmar

  2. Guten Abend,
    vielen dank für Deinen heutigen Beitrag. – Sind die Schildkröten wirklich schon wieder aktiv?

    Wenn wir gaaanz viel Glück haben, treffen auch wir bei unseren Unterwasserstreifzügen auf dies besonderen Tiere. Wenn Du sie gerne mal unterwasser in bewegen Bildern sehen möchtest, dann schau doch mal in unseren Clip „Süßwasserschildkröten im See“:

    Beste Grüße aus Venedig

    Ulli und Ralf
    http://www.womotouren.com

  3. Das ist ja allgemein ein sehr trauriges Kapitel, ob bei Schildkröten, oder eben auch bei Hunden oder Katzen, was dem Menschen nicht mehr genehm ist, wird entsorgt. Gut, daß du es hier angesprochen hast! Vielleicht passiert ja gerade bei den Schildkröten manches echt aus Unkenntnis.
    Ich hoffe, du bist gut in die Woche gestartet und wünsche dir eine schöne, liebe Grüße
    Monika.

    • Danke liebe Monika.
      Du kennst mich und weißt, dass ich hin und wieder den Finger in die Wunde legen muß. Nicht aus Bosheit, sondern um etwas zu bewegen. Als Natur- und Tierschützer kann ich nicht anders. Ich hoffe immer, dass sich einige Menschen das zu Herzen nehmen. Dann hat es sich schon gelohnt.
      LG Jürgen

  4. Lieber Jürgen , diese Beobachtung macht mir zu meinen vielen grauen Haaren noch einige weitere dazu. Es ist nicht nur das Loswerden eines ungeliebten Tieres, was hier passiert ist. Hier wurde ein Tier, in eine für ihn völlig fremden Lebensraum ausgesetzt. Es sind grad Rotwangenschildekröten die sich schnell in diesen Lebensraum wohl fühlen und sich auch sehr gut vermehren. Das ist ein Eingriff in unser Ökosystem was zur Folge hat, dass unsere heimischen Arten unterdrückt. (europäische Sumpfschildkröte)
    Aus eigener Erfahrung kann ich über solch ein Einflußnahme berichten. Es hatte sich jemand für sein Gartenteich einen Ochsenfroch gekauft, den er auf einer Terrariaausstellung gekauft hat. Der Frosch muß wohl nicht in sein Lebensraum gepasst haben, sodass er ihn ausgewildert hat. In einen für ihn einfachen und unbedeuteten Tümpel, nur dieses Gewässer war Heimat von Kammmolchen. In nur kurzer Zeit, hat der Ochsenfrosch dieses Gewässer völlig leer gefressen. Durch Recherche von Landschaftswächtern wurde der Auswilderer ausfindig gemacht und auch bestraft.

    • Das stimmt allerdings und gottseidank nur bedingt. Die Vermehrung der ausgesetzten Trachemys Arten hält sich zumindest nördlich der Alpen sehr in Grenzen. Nachgewiesen ist sie bisher bis nach Slowenien, was aber ausgereicht hat, sie in der EU als invasive Art zu qualifizieren, was entsprechende Haltungseinschränkungen zur Folge hatte. Von sehr guter Vermehrung ausgesetzter Tiere kann keine Rede sein – allerdings von nach wie vor Vermehrung in Halterhand (was nicht erlaubt ist und trotzdem passiert) und Schmuggel ins Land sowie nach wie vor regelmäßiger Aussetzung von Tieren.

      • Die Natur ist in der Lage sich auf vieles einzustellen. Das Problem sind die Menschen, die sich über alles hinwegsetzen und Natur und Gesetz mit „Füßen treten“.

  5. Schmuckschildkröten werden im allgemeinen ganz klein verkauft und sehen dann richtig niedlich aus. Viele Leute unterschätzen leider zu welcher Größe diese Winzlinge heranwachsen 😪
    Wer sich ein Tier anschaffen möchte sollte sich das gut überlegen und sich umfangreich informieren 🤔
    🌈😘😎

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..