34 Kommentare zu “Erster Storch.

  1. Pingback: Frühlingsgrüße/ 04.53Uhr/ 15.02.2022 | Tausendkilometer

  2. Bei uns am Bodensee haben so viele überwintert, dass es gar nicht so einfach ist einen Zuzug zu bemerken. Durch den See ist das Klima einfach etwas milder als rundum. In diesem Winter gab es nur wenige Tage mit Schnee bzw wirklichen Minustemperaturen. Das Kleingetier freut es. Und mit ihnen die Störche. Wünsche dir eine schöne und ergiebige Storchensaison!
    sg.Robert

  3. Ach, wie schön, der erste Storch in seinem Nest ist gesichtet worden von dir, nun hält den Frühling sicher nichts mehr auf, zumal heute endlich mal wieder ein sonniger Tag war. Das tat gut!
    Ich bin gespannt, wann dann der zweite Storch eintrudelt und freu mich schon richtig auf den nächsten Storchensommer hier bei dir vor!
    Mach dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Monika.

    • Es gibt Ost- und Westzügler. Westzügler fliegen, wenn nach Afrika, über Gibraltar. Bleiben aber gerne in Südspanien auf den Müllkippen.
      Die Ostzügler fliegen über den Bosporus nach Kenia und noch weiter in den Süden. Da dauern die Flüge wesentlich länger. Andere Möglichkeiten gibt es nicht. Störche können, wegen fehlender Termik, nicht den direkten Weg über das Mittelmeer nehmen.

  4. Das Zeichen das es bald Frühling wird, hat er mit seiner Ankunft gesetzt. Nun hoffen wir das seine bessere Hälfte auch bald eintrudelt.
    Freu mich schon auf vieleschöne Bilder.👏👏😊🌈💕

  5. Hallo Jürgen,
    die Freude über die Rückkehr der Störche ist nun vielerorts groß und auch bei uns sichtete ich inzwischen diese schon mal den Frühling ankündigenden Rückkehrer, die auf ihre Partner oder Partnerinnen warten. Schönes Foto von der erwartungsvollen „Vorhut“!
    Liebe Grüße von Hanne

  6. Eine schöne Meldung und das jetzt schon seit Jahren . Man kann sagen, es entwickelt sich langsam eine kleine Kolonie in unseren Auen . Worauf ich gespannt bin, ob sich mal wieder Störche ansiedeln werden und das vielleicht ohne jede Nisthilfe. Ich war im letzten Jahr in den Niederland an der Ijssel, dort nisten sie in den Pappeln entlang des Fluss. Hier ist fast jeder Baum belegt und dieses ohne jede Nisthilfe.
    VG und ein schöne Wochenende.
    Werner

    • Hatten wir hier auch. Auf Schloß Heessen im letzten Jahr. 5 Nester mit Nachwuchs. In Eigeninitiative der Störche. Mal sehen was da in diesem Jahr passiert.
      Schönes WE.
      LG Jürgen

      • Im letzten Jahr ist einiges an mir vorbeigelaufen. Ist darüber hier etwas gepostet worden , damit man das mal nachlesen könnte.

      • Ich werde bei dir auf dem Blog weiter danach suchen. Die Leute vom “ Naturmonomente“ niederländische NABU sind über diese Entwicklung nich besonders glücklich. So konnte ich es in einer Monatsausgage des Verband lesen, dass das Vorkommem der Störchen in der Provinz Overijssel Überhand genommen hat . Eine Entwicklung die dem Bestand des Kiebitz schaden würde . Weil die Stochenelter ihre Jungen mit Nestlinge dieser Vögel füttert , die sie in den Wiesen der Ijssel bei ihren Beutezüge finden.

      • Die Entwicklung ist insgesamt stark steigend. In den 90ern hatten wir in ganz NRW 6 Storchenpaare. Jetzt sind es über 300 Paare. Was das Fressen von Singvögeln betrifft, sagt man das den Elstern auch nach. Es wurde aber nachgewiesen, das in der Nähe von Elstern die Population hoch ist. Vieles regelt die Natur. Es gilt jeder frißt jeden. Kiebitz ist aber besonders tragisch, da die Art allgemein stark gefährdet ist. Deshalb führt NABU Hamm, am 2.4. auch wieder eine Kiebitz Kartierung im Auftrag durch.

  7. Wie schön! Lieben Gruß und der zweite kommst bestimmt bald nach! Ist ja meistens so! 🌞Hier scheint die Sonne!!!!! Wollte ich nur schnell anmerken….🙋‍♀️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..