16 Kommentare zu “Die Tafelente.

  1. Hübscher Erpel. Ich acker mich ja gerade durch die Naturgucker-Akademie und verzweifle wieder daran, dass in vielen Bestimmungsbüchern oft nur die Männchen im Prachtkleid zu sehen sind. Höchstens mal die Dame so klein gedruckt, dass man eine Lupe braucht.

    • Ich benutze zur Bestimmung ein einziges Buch. Darin sind alle Vögel gleichgroß. Es gibt nur Federzeichnungen, keine Fotos. Das hat einen guten Grund, denn bei Fotos gibt es die Schwierigkeit von Licht und Schatten. So kommt es oft zu Verwechslungen. Außerdem sind alle Federkleider des Jahres zu sehen. Das Buch ist der Kosmos Vogelführer von Svensson, Mullarney, Zetterström.

      • Über den Vorteil der gezeichneten Exemplare gegen über den fotografierten gibt es etliche Berichte, in denen auch zu lesen ist, dass gerade die Art spezifischen Besonderheiten mit Zeichnungen besser dargestellt werden können. Auch ich nutze den Kosmos Vogelführer.

      • Ja, so eins habe ich auch. Von Kosmos: Was fliegt denn da?
        Alberner Titel, enthält aber alle Vögel Mitteleuropas in verschiedenen Kleidern.
        Allerdings sind die Zeichnungen so winzig, dass ich dafür fast eine Lupe brauche.
        Ich mache heute/morgen mal was zu Bestimmungsbüchern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..