46 Kommentare zu “Linsenfutters „Bilder und Geschichten“ (10)

  1. Wow, Jürgen, so viele Störche auf einmal, das ist ein toller Anblick, herrliche Bilder! Tja, und dem Fernsehteam haben sie dann eine lange Nase, besser einen langen Schnabel gedreht, lach, „und wie Sie sehen, sehen Sie….nix!“ Die Gesichter der bedröppelten Fernsehleute hätte ich gerne gesehen.
    Feine Sonntagsgeschichte, ich hoffe, dein Sonntag war schön bei dem herrlichen Wetter, ich wünsch dir einen schönen Abend und einen guten Start in die neue Woche wieder, liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt mir

    • Mein Sonntag, liebe Monika war fotografisch gut, aber körperlich habe ich mich mit dem Wetter vertan.
      Ich kam mit Mühe und Not zurück. Ich berichte morgen darüber. Aber keine Sorge, es geht mir wieder gut.
      Unkraut vergeht nicht. Lach …
      Einen schönen Abend noch.
      LG Jürgen

      Gefällt 1 Person

      • Oh, je, ich denke mal, du hast die plötzlich doch wieder wesentlich wärmeren Temperaturen nicht so weggesteckt, mit plötzlichem Wechsel hab ich auch schon mal Probleme. Aber gut, daß es dir wieder gut geht! Stimmt, lach, Unkraut vergeht nicht! Dankeschön, ich mach es mir gemütlich jetzt!
        Liebe Grüße und alles Gute,
        Monika.

        Gefällt mir

      • Es war eigene Blödheit. Ich hatte mich mit Freunden zu einer Radtour verabredet. Wie ich so bin, ohne Frühstück und ohne vorher was zu trinken, oder mitzunehmen. Dann die Hitze. Kann ich eh nicht ab. Am Ende konnte ich mich wirklich (ohne Witz) mit letzter Kraft in meine Wohnung schleppen. Aber ein „alter Sack“ ist schnell wieder fit.
        Was mich nicht umbringt, macht mich nur stärker.
        Lach …
        LG Jürgen

        Gefällt mir

      • Oh, oh, so ähnlich hatte ich mir das jetzt gedacht! Ohne Frühstück war bestimmt nicht gut, kenn ich aber auch, lach, und dann nix zu trinken dabei, das kann ich mir echt gut vorstellen, daß du dich wörtlich mit letzter Kraft in die Wohnung geschleppt hast! Nun weißt du, wie du es beim nächsten mal besser machen kannst!!! Jau, da geb ich dir recht, „alte Säcke“ haut so schnell nix um, wir sind was gewöhnt, nicht wahr? Trotzdem sollte man es nicht herausfordern!
        Paß auf dich auf, bleib gesund und liebe Grüße
        Monika.

        Gefällt mir

  2. So eine storchenbar alle muss man erst mal vor die Linse bekommen. Worauf ein Linsen fütterer lange wartet bisher endlich zum „Schuss“ kommt um eine ganze storchen Parade abzulichten, das kann doch einem ganzen Kamerateams nicht einfach vor die Füße fallen. Oder?
    Schon meine Oma sagte immer: „ohne Fleiß kein Preis“.

    Der WoMolix war da 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.