38 Kommentare zu “Rohrammer und Mittelspecht.

  1. Oh, ja, die Natur kommt richtig in Frühlingsschwung! Und du hast sogar schon einen Kuckuck gehört, super!
    Die Rohrammer ist hübsch, nett von dir, daß du ihn auf seiner Brautschau nicht weiter gestört hast! 😉😊
    Das freut mich nun auch sehr für dich, daß du den Mittelspecht entdeckt hast, wenn er so selten zu sehen ist.
    Einen schönen Abend wünsche ich dir, liebe Grüße
    Monika.

  2. Hallo Jürgen,
    Danke für den Bericht über den Mittelspecht. Von diesem Vogel habe ich noch nie gehört 👍
    Ich wünsche dir einen schönen Abend 🌈
    Liebe Grüße 😘
    Monika 😎

  3. Die sehen ja beide verdächtig ähnlich aus. Also in der freien Natur würde ich die nicht unterscheiden können. Tolle Fotos wie immer! Also heute hatte ich die Ohrstöpsel drin, wanderte durch den Wald und hörte plötzlich lautes Vogelsingen, welches ich vorher nicht so laut wahrgenommen hatte. Vielleicht hatte denen meine Musik gefallen. Lol LG Michael

      • Toll, dann werde ich die demnächst wieder beschallen. Habe nämlich heute erschreckend gemerkt, dass mein Hantelstemmen nichts dazu beiträgt meine sonstige Muskulatur zu trainieren. Lol Ich hatte auch festgestellt, dass wir hier mittlerweile sehr wenige Vögel haben. War nur dieser eine kurze Streckenteil von 50 m wo ich Vögel hören konnte. Schlimm! LG Michael

      • Das hatte ich vor einem Jahr noch nicht geglaubt. Aber heute war es mir wirklich aufgefallen. Auch auf unseren beiden Bäumen sieht man zurzeit nur sehr selten welche. Jetzt ist sicher, dass der Kirschbaum so lange bleibt, wie er noch einigermassen standfest ist. LG Michael

      • Der Grund ist das Insektensterben durch Umweltgifte. Somit fehlt die Nahrungsgrundlage. Deshalb sollte man die Vögel auch ganzjährig füttern.
        LG Jürgen

      • Oh ja, das erklärt sich. Danke! Weißt du zufällig was das für Käfer sind. Dunkelroter wie Marienkäfer, aber mit ebensolcher Punktierung, und platt wie Wanzen. LG Michael

  4. Bei uns ist soviel Vogelgezwitscher und ich weiß manchmal nicht, welche Vögel da so singen. Nun bin ich auf die App BirdNet gestoßen. Damit nehme ich kurz das Gezwitscher auf und erhalte umgehend die Nachricht um welchen Vogel es sich handelt.

  5. Ja, auch hier ruft der Kuckuck und die Besonderheit ist die leucistic barn owl – wir glauben, die heißt auf deutsch ‚leukistische Schleiereule‘ – die hier morgens und abends auf den Marschen hinter unserem Haus jagt. Über sie werden wir in unserer nächsten Blogpost berichten. Den Mittelspecht sahen wir auch, aber nicht die Rohrammer. Sehr gelungene Aufnahmen von dir.
    Mit herzlichen Grüßen vom sonnigen Meer
    The Fab Four of Cley
    🙂 🙂 🙂 🙂

  6. Durch dieses feine Blog sensibilisiert, erkannte ich, dass wir sowohl ein Gartenrotschwänzchen hier am Nisten haben als auch einen Hausrotschwanz.
    „Mittelspecht“ ist ein cooler Name…
    Gruß von Sonja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..