56 Kommentare zu “Diebische Elster?

  1. Elstern mag ich sehr, es sind so schöne Vögel. Super Bilder, vom Abflug und mit dem Zweig im Schnabel, sie haben auch so eine charakteristische Art zu fliegen!
    Auf Sturm kann ich auch gut verzichten, mal gucken, wie es wird am Wochenende. Vorsicht ist bestimmt angebracht, jau, „Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste“, weißt du, wie der Spruch weiter geht? „Ihren Vater kennt keiner, vielleicht war der in seiner Jugend auch mal unvorsichtig“! 😂
    Oh, schön, die neue Storchensaison beginnt, da bin ich sehr gespannt drauf! Hoffentlich läuft wettertechnisch alles gut für die Störche!
    Ich wünsche dir einen schönen Abend und ein ebensolches Wochenende, bleib gesund und liebe Grüße
    Monika.

  2. Da hast du aber eine wirklich tolle Abfolge „geschossen“! Super gemacht! Ich liebe Elstern, auch wenn die seit dem Fortgang unseres Katers nicht mehr bei uns erscheinen. LG Michael

      • Habe gerade die Wettervorhersage gesehen. Es wird offiziell gewarnt das Haus zu verlassen. Verhältnisse, wie man sie seit 40 Jahren nicht hatte. Meine Kamera ist bereit. Wäre blöde, wenn ich die Chance nicht nutzen würde. Endlich mal Wetter …

      • Um Himmels willen. Wirklich? Danke, dass ihr uns das Übel abnehmen wollt. Sehe es mir dann lieber sehr gerne auf deinen Fotos an 😉 Halte mal immer ein Fenster für die armen Türkentauben offen. 🙂

      • Es soll laut Wetterbericht in der Mitte und im Norden bis 50 cm Schnee, Eisregen und Schneesturm geben. Da lasse ich die Fenster lieber zu. Grins …
        LG Jürgen

      • Jetzt kommt erst der schlimmste Teil. Das die „Wetterleute“ die Menschen auffordern, zuhause zu bleiben, habe ich auch noch nicht gehört. Nächste Woche bis 15° Minus.
        LG Jürgen

  3. Die Elstern sind wahre Baumeister und sie haben die nachhaltige Ökologie bereits in den Genen. Bei uns bauen die für neue Nester die bestehenden ab – ein Umzug in einen anderen Baum mit dem alten Material.

    • Können dann nur Gänse gewesen sein.
      Kraniche sind auch schon unterwegs. Fliegen aber Richtung Ost/ Nordost.
      Störche kommen momentan auch schon, aber in kleineren Gruppen und nicht in Formation.

  4. Elstern hat es bei uns auch jede Menge. Bei den kleineren Vögeln sind sie nicht sehr beliebt.
    Gestern Nachmittag zogen übrigens die ersten Zugvögel über uns hinweg – Richtung Nordwesten.

  5. Oh jeh, dann bekommt der Storch ja wohl noch mal richtig Schnee ab. Und es gibt sie schon, die diebische Elster. Wir hatten mal so eine im Garten, die hat alles Mögliche geklaut, Teelichter aus Gläsern, Steinchen aus Laternen, die sie selbst geöffnet hatte, Würstchenstücke aus dem Katzenschälchen, die wir fast überall wiederfanden (unter Kissen, unter der Tischdecke des Gartentisches, in Blumentöpfen), die Schublade unseres Standgrills, die Gummilippen vom Autodach usw. War ein echter Spassvogel 😉

    • Den Schnee kann der Storch „gut ab“. Besser als ich. Wenn das Wetter so wird, wie gemeldet mit Glatteis und Schnee, bleibt mein Fahrrad schön im Keller.
      Deine Elster war clever, sie hat sicher gerade einen neuen Hausstand gegründet. Lach …

      • Ja! Und ein Haus daraufzu denn sie hatte es sogar durch die Katzenklappe ins Schlafzimmer geschafft. Saß dort auf dem Kleiderständer und pickte gegen das Metall. Schräg, oder?

  6. Diese Bilder sind einfach fantastisch. Nun, wenn wir von den gewaltigen Schneestürme überascht werden. Wird es interessante Fotos geben. Die Tiere und Vögel haben es nicht einfach. Weil sie schlecht einschätzen können, wann es warm und mild wird.

    Grüße von Michael aus Hamburg

      • Zu der Zeit habe ich in der Lüneburger Heide gearbeitet. Wir wurden mit Bergepanzern der Bunderswehr befreit. So etwas vergißt man nie.

      • Ich war damals 14/15 Jahre Jung und war bei meiner Großmutter in Hamburg Tondorf. Ich bin aus dem ersten Stock aus dem Fenster in den Schnee gesprungen. Das hat richtig Spass gebracht. In der Nähe gab es die Böhm Kaserne. Panzer sind augerückt um Schnee zu räumen. Das war ganz schön Heftig was für eine Masse an Schnee vom Himmel fiel.

      • Meine Arbeitsstelle etwa 30 km östlich von Munster. Mitten in der Einöde, über 300 km von zuhause. Heimfahrt fast nicht möglich. Gut das die Panzer geholfen haben.

      • Kopfrechnen sehr gut.
        Ich bin froh, dass ich nach über 50 Jahren und „im vollen Saft und fit“ meinem Hobby nachgehen kann …

      • Ich muss noch. Ich bin 57. 2020 Hatte ich mehrere Bildungsgutscheine von der Jobvermittlung bekommen. Wollte gezielt etwas machen. Ich machte Kommunikations u Konfliktmanagement, Fachkraft für Büroorganisation, Projektmanagement, Medien und Präsentation ( Power Point) u Fachkraft für spezielle Logistik. Wollte eigendlich in der Richtung Call Center. Doch es ergab sich als schwierig.

        Nun bekomme ich noch zwei weitere Bildungsgutscheine Öffrndlichkeitsarbeit und Multi Media Network. Doch um weiter zu machen muss der Corona Weck.

      • Dieser Virus ist für viele Menschen ein großer Stolperstein.
        Was bin ich froh, damit nichts zu tun zu haben. Deswegen passe ich auch höllisch auf, was ich außerhalb meiner Wohnung mache.

      • Ich stelle mir schon vor. Was überhaupt danach kommt. Ich weiß das es für mich schon schwer wird in ein Betrieb Fuß zu fassen. Ich bewege mich dieses Jahr schon auf die 58 zu. Ich werde zwar auch weiterhin mein Kopf nicht in den Sand stecken. Denn ich will noch was machen. Nur habe ich bisher noch keine zündene Idee.

      • Das glaube ich auch. Ich dachte oft über die Maske nach. Am Anfang konnte ich mich damit nicht abfinden. Mitlerweile kann ich damit umgehen. Ich denke ich werde die Maske auch nach der Seuche tragen um mich vor Grippevieren zu schützen.

        Was meine Fähikeiten an geht. Denke ich bleibt mir wohl nichts anderes übrig als von zu Hause zu arbeiten. Meine besondere Fähigkeit liegt in der Kommunikation und Konflickbewältigung

    • Der Storch ist in diesem Jahr 3 Tage früher als im letzten Jahr. In anderen Jahren kam er ein bis zwei Wochen später.
      Also alles im grünen Bereich. Es ist ja auch erst der Anfang.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..