37 Kommentare zu “„Lippe(n)-Bekenntnisse“. (14)

  1. Oh, man, das ist aber nun mal wirklich zu schade, daß da der Schwanenmann nicht in der Nähe war, der Typ hätte nie wieder einen brütenden Schwan geärgert, was gibt es bloß für Schwachmaten!
    Der Rehbock ist ein wunderschönes Tier, und jetzt bin ich ganz begeistert, daß du ein Foto vom Lippe Biber hast!
    Ja, nun kündigt er sich auch langsam wieder an, der Herbst, obwohl die Tage derzeit noch so schön sind. Ob wir in diesem Jahr mal wieder mit Schnee rechnen dürfen? Ich fände es fein! Du sicher auch! Für die Tiere ist die Zeit schwierig, das stimmt.
    Schade, daß nächsten Sonntag diese feine Serie zu Ende geht, ich hab mich immer drauf gefreut!
    Einen guten Start in die neue Woche wünsche ich dir, liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt mir

  2. Schöne Herbst- und Winterbilder. Was den Schwan-ärgernden Typen betrifft, so nehme ich an, dass du ihm damals deine Meinung gesagt hast! Ich verstehe nicht, wieso manche Leute Freude an solchen Aktionen finden können. Irgendwie ticken die anders.
    Viele Grüsse und noch einen schönen restlichen Sonntag!
    Christa

    Gefällt mir

  3. Moin Jürgen,
    der Schnee ist wirklich von diesem Jahr – nee nich?!
    Wie immer hast du uns wieder tolle Eindrücke von unser doch so einmalig schönen Natur einfangen können.
    Dem Typ der die brütende Schwänin traktiert hätte ich gehörig den Marsch geblasen. Was gibt es doch für unmögliche Menschen.
    Hab einen feinen Sonntag!
    Liebe Grüße Lilo

    Gefällt 2 Personen

    • Moin Lilo.
      Die Sonntagsserie beschreibt … was ich so im Laufe der Zeit in meinem Gebiet an der Lippe erlebt habe. Logisch das nicht alles, was ich in den 14 Folgen beschrieben habe, aus diesem Jahr ist.
      Ich wünsche Dir auch einen schönen Sonntag.
      LG Jürgen

      Gefällt 2 Personen

  4. Lieber Jürgen,
    wieder mal beeindruckende Fotos, die du mit interessanten Informationen bestückst 😉 Bin immer wieder erstaunt, dass du scheinbar immer im richtigen Augenblick am richtigen Ort und mit der Hand am Auslöser deiner Zauberkamera bist. Meine Hochachtung hast du dafür allemal 😉
    Einen wunderbaren Sonntag für dich und viele Grüße!
    Heike

    Gefällt 2 Personen

  5. Tiere in der freien Natur zu treffen birgt doch immer wieder etwas Magisches in sich. Viel mehr Menschen bräuchten diese Erfahrungen, damit sie das, was dieser Planet uns in Fülle schenkt, wieder zu schätzen lernen.
    Danke für diese Fotos.

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.