38 Kommentare zu “Hitze, Hitze.

  1. Mir ging heute die ganze Zeit ein Lied im Kopf rum, aus dem gleichnamigen Film, „In the Heat of the Night“, damit wird es aber leider auch nicht kühler, lach! Das kleine nächtliche Gewitter sogar mit Regen gestern hat da leider auch nix dran geändert.
    Gut, daß du frühmorgens losgezogen bist, da ist es sicher doch noch bissel angenehmer, denke ich. Und hast eine feine Beute mitgebracht, abgesehen natürlich von dem umgestürzten Baum, das ist schade! Die Möwe gefällt mir sehr, und natürlich das Mama-Taxi-Haubentaucher, wie schade, daß da wohl auch nur ein Kleines überlebt hat? Seerosen, und gerade in weiß, finde ich wunderschön. Herrliche Bilder vom Silberreiher am blauen Himmel!
    Mal gucken, wie die Nacht heute wird, langsam dürfte die Hitze aufhören, ich mag auch nicht mehr, aber wer fragt uns schon!
    Einen schönen Abend wünsche ich dir, liebe Grüße
    Monika.

    • Moin Monika.
      Wieder eine Nacht rum. Wieder ein nasses Bett. Früher hätte Muttern geschimpft. Was, ins Bett gemacht? Nein, würde ich sagen. Geschwitzt. Lach …
      Ich bin die Hitze auch leid.
      LG Jürgen

  2. „Umgestürzte Bäume lagen quer über dem Bach. Dann eine vorjährige Lachmöwe.“ – Die lag aber nicht quer ueber dem Bach, oder?! 😀

    • Nö. Apropos umgestürzt. Die heutigen Nachrichten fand ich richtig gut. Der J.Biden hat da wohl einen genialen Schachzug gelandet? Oder? Keine Ahnung, aber meine Meinung.
      LG Jürgen

      • Ich hoffe auch dass diese Wahl sich fuer Biden auszahlt. Halte bitte die Daumen! Und auch dafuer, dass es Trump und seinen Spiessgesellen micht gelingt, die demokratische Wahl genuegend zu behindern, um am Ende doch zu gewinnen.
        Liebe Gruesse,
        Pit

      • Der wird kämpfen. Mit unlauteren Mitteln. Das kann er ja. Aber diese neue Konstellation wird ihm ganz schwer zu schaffen machen. Ich halte die Daumen. Das ist sicher.
        LG Jürgen

  3. Trotz deines Titels, Hitze, Hitze
    machen die Tiere auf deinen Foto´s auf mich einen sehr friedlichen und entspannten Eindruck.
    Die Tierwelt hat sich scheinbar mit dieser extremen Wärme gut arrangieren können.
    Ich will hoffen, dass du es auch gut überstehen wirst. Das wünsche ich übrigens uns allen.
    Lieben Gruß,
    Lilo

    • Hitze, Hitze trifft wohl auch auf mich ganz besonders zu. Ich leide extrem unter der Hitze. Hoffentlich ist damit bald Schluß. Das wäre gut für uns und die Tierwelt.
      LG Jürgen

  4. wunderschöne coole Fotos! Wir hatten ein schlimmmes Unwetter über Euböa, schwere Überschwemmungen, 8 Menschen kamen zu Tode. Ein umgestürzter Baum lässt sich da gut ertragen, zumal er den Tieren zusätzlichen Schutz bietet. .

    • Hier war in verschiedenen Gegenden auch sehr viel los. Ähnlich wie bei Euch. Allerdings zum Glück ohne Todesopfer, aber sowas muß man auf dem Blog nicht zeigen. Das überlasse ich den Fernsehleuten.
      LG Jürgen

  5. Die Hitze der letzten Zeit war wirklich unerträglich, lieber Jürgen wozu meine Mutter gesagt hätte „bei dem Wetter lässt man nicht mal den Hund raus“.
    Auch bei uns zog gestern nach wieder extremer Hitze ein Unwetter auf, über das ich mich sehr freute.
    Doch leider richtete es auch jede Menge Schaden mit Überschwemmung in vielen Kellern und umgestürzten Bäumen an.
    Deine Ausbeute war in den frühen Morgenstunden ja doch ganz schön und es wurde somit trotz allem ein bestimmt schöner Tag für dich.
    Liebe Grüße von Hanne

    • Moin Hanne.
      Ich habe mich da gestern so durchgemogelt. Die Hitze kann ich überhaupt nicht vertragen. Heute war ich schon ganz früh unterwegs und habe eine tolle Überraschung mitgebracht. Morgen dazu mehr.
      LG Jürgen

      • Moin Jürgen,
        war ja bei mir im Beitrag sehr schön zu lesen, wie du zu den momentanen Temperaturen stehst. Lach…
        Na, da bin ich ja wieder mal sehr neugierig was du morgen mit uns teilst.
        Liebs Grüßle

  6. Ja, die Hitze lässt niicht nur uns schattige Räume aufsuchen.
    Die Gewitter waren doch sehr unterschiedlich. Hier hat es drum rum ordentlich *gerumst*, aber bei uns beide Male nur 5 ml und keine Böhen gegeben.
    Heute morgen sind die Amseln wieder früh im Garten, schnell Weintrauben *klauen*. Man hört hier und da Vögel, aber geschäftig sind sie nicht. Aber es ist ja eh August, nach der Brutzeit, Erholungszeit. Die Mauersegler sind natürlich schon abgeflogen. So schnell geht s.
    Wunderschöne Fotos wieder.
    Liebe Grüsse
    Nina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..