40 Kommentare zu “Drei oder vier Storchenküken?

  1. Ja, Jürgen, jetzt nimmt er Fahrt auf, der Storchensommer! Sind das schöne Bilder, ich bin ganz begeistert, und sehr gespannt, ob du richtig vermutest, daß es tatsächlich vier kleine Störche sind, das wäre ja fein!
    Ich freu mich schon auf mehr, und in diesem Jahr freu ich mich sowieso besonders auf den Storchensommer!
    Bleib gesund und liebe Grüße
    Monika.

  2. Wirklich toll, Jürgen! Das Abwehrklappern erinnert mich jetzt spontan – ich weiß nicht warum – an die Heiligen Drei Könige. 😉 Gut, dass da niemand ums Jesuskindlein rum geklappert hatte. Sonst hätten wir ein Dreikönigsfest. Lol LG Michael

    • Meine Vermutung ist, dass man auf dem letzten Foto 4 Störchlein sieht.
      Ob das Wunschdenken oder Tatsache ist, wird man in den nächsten Tagen sehen.

  3. Sehr schöne Aufnahmen. Wie sie die Eindringlinge wegklappern, ist ein toller Anblick. Auf die Auflösung, ob es 3 oder 4 Junge sind, bin ich gespannt.

  4. Lieber Jürgen,
    das sieht nach wie vor vielversprechend aus. Toll, wie die Störche ihr Nest verteidigen.
    Wir sind gespannt, wie viele Storchenkinder hier unermüdlich gefüttert werden müssen, gell.
    Guten Wochenstart
    herzlichst moni

  5. Fast könnte man glauben, Du wohnst auf dem Dach nebenan☺️Da kann man immer nur staunen.👍

      • Ist mir schon klar. Aber da bewundere ich nicht nur die Leistung der „Optiker“ – das „Fette Tele“ muss ja auch ruhig gehalten werden.. 👍“Schöne Woche. Bleib am Storch!“☀️☀️

  6. Ganz tolle Bilder von der Storchenfamilie und für mich faszinierend sowie berührend zu sehen, wie ein Elternteil die großen Flügel schützend über die Jungen ausspannt. Die drei Jungen sind hier deutlich zu erkennen und lassen wir uns überraschen, ob bei deinem nächsten Besuch vielleicht doch noch ein vierter kleiner Schnabel nach oben gestreckt wird.
    Liebe Grüße von Hanne und komm gut in die Woche

    • Vielen Dank. Es ist auch für mich immer wieder schön zu sehen, wenn neues Leben erwacht.
      Einige Tage heißt es noch warten. Dann werden wir Klarheit haben.
      LG Jürgen

  7. Es ist so großartig, das Heranwachsen von Tieren beobachten zu können und in der Natur ist es gleich noch ein Stück schöner.
    Unsere Frau Amsel hat inzwischen ein Ei ins Nest gelegt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..