28 Kommentare zu “Am Nachmittag …

  1. Na, das war ja ein Wetterchen wie du es liebst, sieht herrlich aus, die weißen Wolken am blitzblauen Himmel!
    Oh, das freut mich aber sehr, daß die Eßkastanie eine Wiedergeburt erlebt, ich finde sie so schön, die Bäume, und ich mag so gern ihre Früchte, Eßkastanien oder Maronen, heiß in Tüten vom Weihnachtsmarkt, mmmhhhhh! Ich bin meiner Zeit bissel voraus, lach!
    Schöne Bilder und ich bin gespannt, wie es wettermäßig weiter geht, du bist ja jedenfalls auf alles vorbereitet, fein!
    Liebe Grüße
    Monika.

    Liken

  2. Wunderschöne Bilder von einem wunderschönen Baum. Habe ich noch nie in Wirklichkeit gesehen. Wir haben ähnliches Wetter nur etwas kälter. Um die 7 Grad am Nachmittag.

    Liken

  3. Lieber Jürgen,
    ich mag Kastanienbäume schon immer, sie kommen bei mir gleich nach den Trauerweiden. Beide Baumarten sind aber in den letzten Jahren arg „gebeutelt“ worden, gell. Da freut man sich über jeden gesunden Baum.
    Einen schönen Feiertag und lieben Gruß
    moni

    Liken

    • Liebe Moni,
      verfolgt man mal genau die Entwicklung, so müssen wir uns über jeden gesunden Baum freuen. Kastanienbäume und Trauerweiden stehen noch auf der glücklichen Seite eines „Baumlebens“. Schlimmer steht es da um unsere Wälder.
      LG Jürgen

      Gefällt 1 Person

      • Da wurde aber auch über Jahrzehnte hinweg das „Falsche“ gepflanzt. Die Baumsorten wurden nach dem größtmöglichen und schnellstmöglichen Gewinn gepflanzt!
        Erst jetzt beginnt man darüber nachzudenken, das Ertrag und Geldvermehrung nicht das Wichtigste ist. Gruß moni

        Liken

  4. Die Kastanien sind ja echt hübsch!

    Ich war gestern kurz nach dem Regen laufen, in Unkel bei Bonn, zu Besuch bei Freunden. Als wir dann gemeinsam in Hamburg ankamen, zog so alle zehn Minuten ein Schauer wie aus Eimern über uns hinweg, dazwischen strahlender Sonnenschein.

    Liken

  5. Die Esskastanie bildet in den griechischen Bergen teilweise ganze Wälder, so gesehen rund um Megalopolis in Arkadien, aber auch vereinzelt im Taygetosgebirge. Ich liebe diese Bäume sehr. Im Winter sitzen alte Männer in Athen und anderen Großstädten an ihren kleinen Grills und verkaufen heiße Esskastanien an die Passanten. Du kaufst sie stückweise, meist 6-10 Stück, und bekommst sie in Schale in einem kleinen Tütchen. Die Schale lässt sich leicht entfernen. Hmmm.

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.