40 Kommentare zu “Sonnenaufgang.

      • :-)) Gottes Lohn.
        Kennst du denn: Ein Pfarrer baute vor Jahrzehnten mal auf dem damal noch zum Pfarrhof gehörenden Bauernhof einen Hühnerverschlag. Er nutzte dafür die Hilfe des kleinen Max. Als alles fertig war wartete Max auf seinen Lohn, erhielt vom Pfarrer ein weißes Kuvert. Dieses öffnete er zuhause voll Freude, und es kaum ein Zettel mit der Aufschrift „Du bist Gottes Sohn, du brauchst keinen Lohn!“ zum Vorschein. Wenige Wochen später gab es im Dorf ein großes Geschrei, dem Pfarrer waren die Hühner aus dem Stall entwendet worden. Im Hühnerverschlag hing ein Zettel mit der Aufschrift „Du bist Gottes Diener, du brauchst keine Hühner!“ LoL

      • Geld, immer nur Geld. Ich könnte gut welches gebrauchen.Lach …
        Ein Mann geht zum Pfarrer und will seinen Hund taufen lassen.
        Pfarrer: „Das ist unmöglich!“
        Mann: „Der Hund ist wie ein Familienmitglied, und ich lege auch 10.000 Euro in den Klingelbeutel.“
        Pfarrer: „Na gut, aber nur wenn sie es für sich behalten.“
        Der Hund wird getauft, aber der Mann muss es natürlich jedem erzählen – so erfährt es auch der Bischof.
        Der lässt den Pfarrer kommen: „Ja, sind Sie denn wahnsinnig, einen Hund zu taufen?“
        Pfarrer: „Der Mann hat 10.000 Euro in den Klingelbeutel getan.“
        Sagt der Bischof: „Und wann ist die Firmung?“

  1. Ich glaube es ist das erste Mal, dass ich von dir ein Gedicht lese, gefällt mir gut, wie auch die Bilder dazu sehr, sehr schön sind! leider geht bei mir die Sonne hinter dem Berg auf … um 7h, wenn mein Wecker klingelt, ist sie schon als Licht dahinter wahrzunehmen … noch.
    herzliche Grüsse
    Ulli

    • Na ja. Ich stehe immer um 5 Uhr auf und Gedichte habe ich schon einige auf meinem Blog veröffentlicht. Allerdings nicht sehr oft. Schließlich bin ich Fotograf und kein Dichter. Lach …
      LG Jürgen

  2. Lieber Jürgen,
    so ein morgendlicher Anblick ist schon ein Geschenk der Natur. Wie schön, dass Du das direkt genießen kannst!
    Schönen Mittwoch und lieben Gruß
    moni

  3. Beneidenswert, wenn man so freien Blick aus dem Fenster hat und solch fantastische Momente festhalten kann. Klasse Aufnahmen und schön dazu gereimt!

    Viele Grüße
    Dieter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..