62 Kommentare zu “Die Wundertüte.

  1. Eigentlich gibt es bei jedem Ausflug in die Natur Wundertüten, lieber Jürgen. Selbst wenn wir nicht unbedingt das zu sehen bekommen, was wir uns erhoffen, ist es immer etwas Besonderes.
    In diesem Sinne wünsche ich Dir weitere mit Wundern gefüllte Tüten.
    Liebe Grüße,
    Tanja

    Liken

  2. Hach, Jürgen, Wundertüten….da werden Kindheitserinnerungen wach!
    Deine Wundertüte hielt ja ganz viele schöne Überraschungen bereit für dich, die Spinnweben sind echt fotogen, und klasse, daß sich sogar ein Eisvogel zeigte! Das niedliche Eichhörnchen beim Wintervorrat sammeln gefällt mir besonders gut!
    Danke, daß du deine Wundertüte mit uns geteilt hast, hab eine gute neue Woche, liebe Grüße
    Monika.

    Liken

  3. Seit Jahrzehnten habe ich nicht mehr an Wundertüten gedacht und jetzt sehe ich die vor mir. Ich würde jetzt gerne eine haben 😀
    Deine heutige Wundertüte war ja prall gefüllt. Wunderschöne Bilder, wie immer!

    Liken

  4. Wundertüten…. da werden Erinnerungen an die Kindheit wach!!
    Deinen Vergleich zwischen ihnen und deiner Tagestour finde ich sehr passend!!
    Ich wünsche dir noch viele solcher Wundertüten!
    Viele Grüsse
    Christa

    Liken

  5. Ein Eisvogel! Hier sind die so selten, dass ich mich freue, wenn ich einen im Jahr sehe! Und dieses Blau ist so toll.
    Angetan haben es mir aber auch sehr die Spinnweben. Ganz große Naturkunst!
    Liebe Grüße
    Christiane 😁👍

    Gefällt 1 Person

  6. Eine schöne Wundertüte hast Du uns da wieder gepackt. Den Eisvogel zu fotografieren ist schon eine große Kunst. Den konnte ich in den vergangenen Jahren ja oft am Teich beobachten, aber aber wenn er mich besuchte, war die Kamera im Haus und wenn die Kamera dabei war, blieb der Vogel fern. Aber ich kann mich noch gut an meine Begeisterung erinnern, als ich ihn zum ersten Mal sah.

    Gefällt 2 Personen

  7. Wie sieht es bei Dir in der Gegend aus mit dem Verhältnis zwischen den roten, eurasischen Eichhörnchen und den grauen? In meiner näheren Umgebung in einem Vorort von Wiesbaden ist das Verhältnis etwa 50/50.

    Gefällt 1 Person

  8. Uiiii! Das ist aber eine großartige Sache – ein weiblicher Fasan. Allerdings im Grün natürlich nicht so gut getarnt, wie das eigentlich unauffälligere Gefieder als das des Männchens suggeriert …

    Eichhörnchen und Eisvogel finde ich klasse, für mich die Highlights, auch wenn die Fasanin schon irgendwie seltener erscheint 🙂

    Gefällt 1 Person

      • Die Männchen der Fasane sind halt schon deutlich augenfälliger 🙂

        Aber im Grunde … hätte mir das klar sein sollen. So anders ist die Fauna in der Oberrheinebene nicht. Fasane (wenn auch vor allem die Männchen) und Eichhörnchen sehe ich auch dauernd. Eisvögel habe ich bisher noch nicht selbst gesichtet.

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.