31 Kommentare zu “Die Heckenbraunelle.

  1. Sehr schöner Bericht … meine Fahrrad ruft auch oft und will bewegt werden … aber so früh ignoriere ich es und sehr dann die morgendlichen Naturschönheiten natürlich nicht 😉

    Liken

  2. Booaaah, dramatisch, der Himmel, und trotzdem kein Regen. Er wäre so dringend nötig.
    Tja, dein Fahrrad möchte halt seinen gewohnten Auslauf, hihihihi!
    Schön, die Heckenbraunelle, ein feines Bild! Und daß es auch in der Vogelwelt Patchworkfamilien gibt, war mir gänzlich unbekannt, wieder was gelernt, lieben Dank für die Info! Was es in der Natur nicht alles gibt.
    Liebe Grüße
    Monika.

    Liken

  3. Beeindruckend! Und ich denke: Na bitte, geht doch 😀 Da könnten sich so einige Menschen eine Scheibe abschneiden. Also nicht das über die Grenzen gehen sondern das gemeinsame Aufziehen der Kinder.
    Damit ich das auch hier in Schweden erzählen kann, habe ich auch gleich den schwedischen Namen herausgefunden. Damit dein Wissen Kreise zieht 😀

    Liken

  4. Der Himmel ist sehr dramatisch, da warst du schon mutig, dass du trotzdem rausgefahren bist!
    Interessant, was du über das Verhalten der Heckenbraunellen schreibst…Mit diesen Patchworkfamilien müssen die Eltern aber bei der Aufzucht ihrer Jungen ganz schön beschäftigt sein und dürfen nicht den Überblick verlieren, wen sie alles füttern müssen!
    Viele Grüsse
    Christa

    Liken

  5. Dieser dramatische Himmel allein war ja schon das Aufstehen wert. Das Vögelchen ist wirklich hübsch. Ich habe es noch nicht oft gesehen und auch nicht von diesem Verhalten gehört. Interessant und sicher nicht von Nachteil.

    Liken

  6. Lieber Jürgen,
    das ist wirklich ungewöhnlich. Wunderbar finde ich es allerdings, dass sich später „jeder um jeden“ kümmert!
    Schönen Donnerstag und lieben Gruß
    moni

    Liken

  7. Interessant, die Sache mit der Paarung. Ich beschäftige mich ja zur Zeit mit Rauchschwalben und bei denen hat man (laut Wikipedia, Quelle habe ich nicht gefunden) bei DNA-Untersuchungen festgestellt, dass nicht immer alle Eier in einem Gelege vom selben Partner befruchtet wurden. Also sozusagen Kuckuckskinder im Nest. 😉

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.