33 Kommentare zu “Weil sie bald weg sind. (1)

  1. Jürgen, gestern standen hier in der Nähe der Gaststätte „Waldmutter“ 24 Weißstörche auf einem Feld. Bei einem kann ich den Ring gut erkennen, die anderen waren – da die Störche übers ganze Feld verteilt standen – entweder nicht zu erkennen bzw. einige waren unberingt.
    LG Ruth

    Liken

    • Hallo Ruth,
      die große Reise der Störche ist bereits in vollem Gange. Es haben sich viele riesige Gruppen, bis weit über 100 Exemplare, gebildet. Der Sommer der Störche geht dem Ende zu. Schade.
      LG Jürgen

      Liken

  2. Da schickst du mir so liebe Grüsse und aus diversen Gründen sehe ich den gesamten Eintrag so spät!
    Vielen Dank!
    Die Bilder sind herrlich und ich habe schon ein paar mal draufgeklickt, um sie zu vergrössern!
    Jetzt steht also der Abflug schon wieder bevor, wie schnell doch die Zeit vergeht!

    Viele Grüsse aus Kanada und ein schönes Wochenende!
    Christa

    Liken

  3. Ach, nun sind sie schon flügge, die Störche, an deren Aufzucht wir hier bei dir so begeistert teilgenommen haben, und bereiten sich auf den Abflug in den Süden vor, das ist immer so ein bissel eine wehmütige Zeit im August, wenn die Störche, die Schwalben und andere Zugvögel uns wieder verlassen. Aber sie kommen ja wieder, und hoffentlich alle gesund und munter, und dann beginnt der Kreislauf von neuem. „…und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.“
    Es war so schön, die Zeit mit deinen Bildern noch einmal Revue passieren zu lassen, lieben Dank und ich wünsche dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße
    Monika.

    Liken

  4. Erinnere mich doch nicht schon wieder an das Elend, das hier besonders schlimm wird, wenn Herbst und Winter kommen. 😉 Lass uns einfach die noch schöne Zeit genießen. Lol Beste Wünsche zum Wochenende! LG Michael

    Liken

  5. Wunderbare Storchenfotos sind das, lieber Jürgen,
    ein Bilderreigen der besonderen Art.
    Gestern habe ich auf einem Feld neben der Schnellstraße auch eine Ansammlung von Störchen gesehen. Die haben gewiss dort Rast gemacht, etwas gefressen und fliegen dann auch weiter. Normalerweise gibt es hier nämlich keine Störche.
    Liebe Grüße
    moni

    Liken

    • Danke Dir. Aber die „Saison“ geht jetzt dem Ende zu. Im Frühjahr geht es weiter. Dann sind die „Rückkehrer“, die diese abenteuerliche Reise heil überstamden haben, die neuen Stars. Warten wir es ab.

      Gefällt 1 Person

  6. Nochmals ganz tolle Bilder und Eindrücke des Jahres vom Leben und Gedeihen der Störche zeigst du uns hier, lieber Jürgen.
    Vorgestern beobachtete ich über einem Wiesengrund sehr viele Störche, die offensichtlich Ausschau nach genügend Futter hielten, um die bevorstehende lange Reise gut zu überstehen, denke ich. Aber einige werden bestimmt wie in jedem Jahr auch wieder bei uns überwintern und das dann hoffentlich auch gut überstehen.
    Liebe Grüße von Hanne

    Gefällt 1 Person

    • Vielen Dank.
      Da wo viele Störche sind, dürften sie auf der Durchreise sein. Aber es bleiben, in vielen Gebieten, immer mehr einzelne Störche zum Überwintern in Deutschland.
      LG Jürgen

      Liken

Schreibe eine Antwort zu ...der Berliner Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.