36 Kommentare zu “Die kleine Nonnenmeise …

  1. Huch! Ich habe mich schon länger gewundert, warum ich keine Beiträge mehr von dir sehe. Ich bin dir nicht mehr gefolgt? Verstehe nicht warum. Da habe ich nun einige Beiträge verpasst!

  2. Das wäre wirklich schade gewesen um diese schönen Bilder, einfach ins Archiv zu wandern, danke, daß du sie uns zeigst.
    Das ist so ein niedliches, kleines Vögelchen, danke auch für die Info zur Unterscheidung.
    Liebe Grüße
    Monika.

      • Tolle Bilder. Meisen sind aber auch sehr selbstbewusst, wie ich letzten Herbst feststellen konnte als eine einen Teil unseres leer stehenden Ladengeschäfts für sich beanspruchen wollte. Nachdem die durch ein Fenster reingekommen war, liess sie sich trippelnd Zeit den Weg zur schon für sie geöffneten Tür zu finden. 🙂 LG Michael

  3. Es wäre schade gewesen, sie ins Archiv zu verbannen! Wenn man sie da so in den Ästen sitzen sieht, neben den Knospen, dann kann man gut erkennen, wie klein sie ist!
    Viele Grüsse
    Christa

  4. Sehr schöne Fotos! Die Nonnenmeise konnte ich in der Natur noch nicht beobachten. Deshalb freue ich mich immer besonders über Deine interessanten Blog-Einträge. 😀

  5. Bis vor zwei Jahren kannte ich nur die Kohl- und die Blaumeise, zunächst kam die Tannenmeise hinzu, dann die Nonnenmeise und nun lese ich bei dir auch noch etwas über die Weidenmeise, die mir noch nie begegnet ist, wenigstens nicht wissentlich.
    Danke für diese zauberhaften Bilder.
    liebe Grüße
    Ulli

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..