32 Kommentare zu “Neuigkeiten von der Lippe.

      • Freiburg im Breisgau. Ich denke, es sind Neuankömmlinge, denn ich bin jeden Tag unterwegs und hätte sie sonst gesehen, wenn es Überwinterer wären. Hier in der Nähe gibt es das städtische Tiergehege „Mundenhof“ https://www.mundenhof.de/
        mit mindestens neun Nestern, die immer besetzt werden. Ganz in der Nähe haben wir einen Storch gesehen und weiter südlich bei Schallstadt weitere drei. Ringsum sind auf allen Kirchtürmen der Dörfer Nester.

        Beste Grüße,
        Syntaxia

        Gefällt mir

      • Eigentlich passt das auch in mein Gesamtbild und meiner bisherigen Recherchen. Für die Westzügler ist auch die Zeit da. Die Meisten fliegen im Winter (leider) nur noch bis auf die spanischen Müllkippen.
        Unsere Störche sind in den letzten Jahren bis spätestens Mitte Februar (im letzten Jahr 7.2.) zurückgekehrt. Das kommt hin.
        Danke Dir.
        LG Jürgen

        Gefällt mir

  1. Dann mal viel Glück, dass ihr die Störche auch gleich seht!!
    Der Ballmist zwar sehr schön weiss, aber ansonsten ein bisschen mitgenommen. Wahrscheinlich ist er schon etliche Kilometer „geschwommen“!
    Viele Grüsse
    Christa

    Gefällt mir

  2. Oh, du wartest schon wieder auf die Störche, ich wußte gar nicht, daß sie so früh schon wiederkommen! Ich bin gespannt!
    Der Silberreiher ist gut getarnt, und ich glaub auch, daß die Nutrias Wasserball spielen wollten, hihihi!
    Liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt mir

  3. Der arme Silberreiher. Wird Zeit, dass es für den auch eine DatingApp gibt. Lol Also die Nutrias sin schon eine Wucht. Schick mal ein Pärchen runter, die sollten wir hier auch mal ansiedeln. Der Abwechslungen wegen, weil sich unsere Landwirte nur über die Biber ärgern. 😉 LG Michael

    Gefällt mir

  4. Ein buntes Treiben- wobei man fast von Tarnung sprechen kann wenn man den Silberreiher anschaut.. und der Ball…da musste ich doch grinsen, der wird bestimmt vermisst.
    LG
    Ellen

    Gefällt mir

  5. Ganz schön was los bei euch und der Silberreiher gefällt mir am besten.
    Bei uns sind, wie auch die letzten Jahre, relativ viele Störche gar nicht in den Süden geflogen und suchen die Wiesen am Fluss nach Nahrung ab. Wahrscheinlich, weil ein schon vor Jahren sogenannter Storchenvater die Tiere ständig mit Bergen von Nahrung füttert. Worüber sich immer wieder die Bevölkerung aufregt, weil dieses frische Futter auch stets andere, unerwünschte Tiere anlockt.
    Liebe Grüße von Hanne

    Gefällt mir

  6. Na das nenne ich ja mal eine gute Ausbeute. Ganz schön reger Verkehr am und im Wasser.
    Kommen die Störche bei euch wirklich schon so früh zurück? Unsere treffen frühestens Mitte April ein.
    Scheinbar konnten sich die Nutrias noch rechtzeitig vor dem Greifvogel in Sicherheit bringen.

    Hab einen schönen erlebnisreichen Tag.

    LG Lilo

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu kowkla123 Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.