66 Kommentare zu “Alles kommt wieder …

  1. Danke für die schönen Pipemätze, lieber Jürgen. Mögen sie alle sicher im Winterrevier ankommen, dort genug Futter und Sicherheit finden, und sich dann nächstes Jahr wieder sehen lassen. So viele Gefahren erwarten sie auf jeder Etappe, und wie Du in Deinem nächsten Beitrag erwähnt hast, stammen meisten Problemen von Menschenhand.

    Liken

  2. Da sollte man sich wohl eher die Skandinavier als Vorbilder nehmen. Da kann man ja sogar erfragen wie viel denn der Nachbar verdient!

    Aber lieber etwas zu den Fotos. Der Gartenrotschwanz, ist das ein Männchen oder Weibchen? Ich habe ja auch so einen hellen Rotschwanz fotografiert und da gibt es jetzt die Diskussion, ob das jetzt ein Hausrotschwanz oder Gartenrotschwanz ist. Aber bei der hellen Vorderseite ist das für mich eigentlich immer ein Gartenrotschwanz.

    Liken

  3. Herzlichen Dank, Jürgen, dass du uns zu den zauberhaften Vogelbildern auch die passenden Namen gibst und sie so aus der Anonymität herausholst.
    Was die Nummern an Türschildern angeht: da sehe jeder, wie ers meine. Will er eine Nummer – bitteschön. Will er seinen Namen – ist mir auch recht.

    Liken

  4. Also, ich hab bei der Diskussion um Nummern statt Namen erst mal etwas irritiert auf den Kalender geguckt, ob ich vielleicht was verpennt habe und wir schon den 1. April haben! Nee, mein Geisteszustand war völlig datenkonform, lach, was man von den Machern dieser Aktion nun nicht gerade behaupten kann! Und dein Lehrer, nun, höflich ausgedrückt, der lebte offensichtlich auch in einer ganz eigenen Welt, warum wird man so Lehrer, kopfschüttel!
    Deine herrlich fotografierten Vögel Nr. 1 – 12 (lol!!! Kleines Späßken!) gefallen mir wieder so gut, über den Kiebitz hab ich mich gefreut, der gefällt mir wegen seiner „Frisur“ so gut.
    Da hoffe ich bei allen Zugvögeln dann auch auf ein frohes „alles kommt wieder“, und dir wünsche ich ein schönes Wochenende, liebe Grüße
    Monika.

    Liken

    • Auch Dir ein schönes Wochenende und bis zum 1.Apeil ist es noch ein paar Monate hin.
      Hoffentlich ist bis dahin der Quatsch „gegessen“.
      Im Fernsehen wurde aber bereits gezeigt wie so ein Hauseingang in anderen Ländern aussieht.
      Na dann …
      LG Jürgen

      Gefällt 1 Person

  5. Ich denke es ist an der Zeit auch der Datenschutzgrundverordnung gerecht zu werden und jene nicht mehr namentlich zu erwähnen. Laut dieser Verordnung sollte sie also gegen eine neutrale Nummer ersetzt werden.

    Liken

  6. Das mit den Namen an den Klingeln und Briefkästen habe ich auch schon gelesen.
    Eigentlich müsste man meinen, dass irgendwann auch bei den Datenschützern der gesunde Menschenverstand zum Vorschein kommen würde, scheint aber nicht so zu sein!

    Aber jetzt zu deinen Bildern – sie sind wie immer sehr schön! Die Vögel und die Umgebung, in der du sie uns zeigst.
    Und dann bekommt man nebenbei gleich noch Instruktionen über Fotoapparate und Linsen!
    Es wird einem wirklich alles geboten in deinem Blog!
    Viele Grüsse, Nr. 17 von Nr…… da ist jetzt mein Problem, ich habe noch keine Nummer! 😉

    Liken

  7. Na, ich hoffe doch, dass nicht alles wieder kommt, die Singvögel bitte ja, aber Nummern für Menschen, gehts eigentlich noch? Was haben die Jungs in den Politetagen nur im Kopf? Lassen wir das, erfreue ich mich lieber an deinen feinen Bildern, bei dir lerne ich Vögel und das ist ganz wunderbar!!!
    herzlichst, Ulli

    Liken

  8. Eine Zahl (17) für einen Schüler habe ich noch nie gehört. Meine Lehrer kannten die Namen der Schüler. – Briefkästen mit Zahlen zu bestücken finde ich absurd.
    Danke für die herrlichen Fotos!
    Zum Wochenende liebe Grüße von Ingrid

    Liken

  9. Ich halte das für völlig absurd, nur noch eine Nummer zu sein. In großen Liegenschaften ist es allerdings notwendig, Briefkästen und Klingeln auch mit der Wohnungsnummer zu versehen, um diese mit dem richtigen Namen versehen zu können. Um aus datenschutzrechtlichen Gründen die Briefkästen nur noch mit Nummern zu versehen, halte ich für einen Witz. Die armen Zusteller. Hoch lebe der Datenschutz, wenn gestresste Zusteller die Post irgendwo einwerfen, nur um sie los zu werden. Nee, da will ich gar nicht darüber nachdenken.
    Deine Fotos sind wieder klasse. Ein Blaukehlchen habe ich in der Natur noch nie gesehen. Viele der anderen lerne ich jetzt mit meinen im Vorjahr getunten Augen erst so nach und nach kennen. Als früher stark kurzsichtiger Mensch, waren die meisten für mich eben nur Vögel. Da sind mir Deine Fotos immer eine große Hilfe. Danke dafür.

    Liken

    • Auf den „Mist“ der in Sachen Nummern da auf uns zukommen kann, möche ich garnicht eingehen.
      Vielmehr freut mich Dein Kommentar in Sachen Vogelwelt umso mehr.
      Schön für mich zu lesen, dass ich da etwas Hilfestellung geben konnte.
      LG Jürgen

      Gefällt 1 Person

  10. Deine Fotos sind immer sehr gut, aber manche stechen noch weiter heraus, wie diese Wacholderdrossel. Der Schnabel und der Ast stehen in der einen Diagonalen und die aufgestellten Schwanzfedern zeigen in die andere. Das hätten die Alten Meister auch nicht besser ins Bild setzen können. Die Komposition des Bildes ist perfekt.

    Liken

  11. Ich finde das mit den Nummern ziemlich bescheuert und den Lehrer von damals dumm.
    Die Menschen haben zum Teil blöde Ideen.
    Aber deine Fotos, die sind wie gewohnt sehr schön.
    LG
    Ellen

    Liken

  12. Das mit den Nummern an Klingeln/Briefkästen habe ich neulich auch gehört. In Spanien oder Italien ist es schon (lange) so, dass die Wohnungsnummer an der Klingel steht. Bis jetzt hatte ich aber irgendwie noch keinen Nachteil davon, dass mein Name dort „veröffentlicht“ wird. Also mal sehen wie das ausgeht und wann sich der Vermieter meldet. Vom Lehrer finde ich es aber eine Frechheit, sich die Namen nicht zu merken. Der hätte sein Hirn ruhig auch benutzen können.
    Schön sind die Vögel, da freue ich mich schon, wenn sie wiederkommen.

    Liken

    • Ich stelle mir ein Haus mit 20 Wohnungen vor. Wo wohnt der, den ich suche.
      Bald sind wir dann nur noch Nummern. Bei der Geburt heißt klein Fritzchen dann … 541a Lach …
      Da möchte ich lieber nicht weiter drüber nachdenken.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.