37 Kommentare zu “Das Spiel mit der Feder.

  1. Eine Rostgans habe ich noch nie gesehen, wunderschön ist sie! Danke für die Info, da hoffe ich mal, daß die Zooflüchtlinge hier eine neue Heimat finden können.
    Das Spielchen mit der Feder ist so drollig, lieben Dank für den schönen Eintrag.
    Komm gut wieder in die neue Woche, liebe Grüße
    Monika.

  2. Toll, was für ein schöner Vogel! Ich würde gern mal sehen, wie sie eine Höhle gräbt. Stelle ich mir mit den Schwimmfüßen schwierig vor. LG, Ruby

  3. Was für ein schönes Spiel!
    Hier leben auch ein paar, damals wusste ich zunächst nicht, was dies denn nun für eine „Ente“ sei, bis ich mich schlau machte.

  4. Lieber Jürgen,
    das ist wieder eine sehr schöne Fotoserie von dir.
    Erstaunlich das die, auch für mich bisher unbekannten Rostgänse, einen Platz in der freien Natur gefunden haben.
    Ist dir bekannt ob sie auch hier überwintern können?
    Ich hoffe auf besseres Wetter für dich.

    LG Lilo

  5. Sehr interessant. Kannte ich bisher noch nicht. Besonders gefallen mir die Spiegelungen und natürlich das Spiel mit der Feder. Ein schöner Beitrag. Ich wünsch Dir einen schönen Sonntag, lieber Jürgen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..