47 Kommentare zu “Spatz oder Sperling?

  1. Das sind schöne Bilder vom Spätzchen und mal nicht im städtischen Umfeld. Ich mag sie auch sehr gern und hier gibt es sie noch. Früher haben sie in jeder Spalte unseres Wohnblocks gebrütet. Inzwischen wurde er isoliert und die paar Vogelkästen, die sie dabei angebaut haben, reichen hinten und vorn nicht. Die Mauersegler haben dasselbe Problem.

    Liken

  2. Ich mag sie so sehr gerne, die Spatzen oder Sperlinge, leider gibt es hier fast gar keine mehr. Im Zoo sind sie noch lebhaft (frei natürlich!) vertreten, aber hier sogar im Außengebiet der Stadt seh ich gar keine mehr, so schade!
    Umso schöner, wenn ich sie hier bei dir sehen kann, lieben Dank und liebe Grüße
    Monika.

    Liken

  3. Ich finde, Spatzen sind wunderschöne Vögel. Sie sind so gar nicht grau, wie es oft gesagt wird. Und jeder ist anders schön. In meinem Innenhof gibt es jede Menge davon. Mir war deshalb gar nicht bewusst, dass sie immer weniger werden. Wenn es nicht mehr so heiß ist, werde ich mich mit der Kamera auch aufmachen, sie mal zu „knipsen“ als blutiger Laie. Mal sehen, was dabei rauskommt… 🙂

    Liken

  4. Schöne Fotos. Ich mag es, wenn man an diesen „lebendigen Spatzensträuchern“ vorbeigeht. Erst ein Höllenlärm. Ist man auf gleicher Höhe herrscht einen Moment Totenstille. Geht man weiter, bricht das irre Gezwitscher wieder los 🙂 Sie sind einfach nur sympathisch!!!

    Gefällt 1 Person

  5. Ich liebe diese kleinen, cleveren und pfiffigen Kerlchen sehr! Aus München sind sie schon so gut wie völlig verschwunden. Jemand hat mir mal erzählt, dass das auch deshalb mit der Flächenversiegelung zusammen hängen würde, weil die Spatzen dadurch ihre für sie so wichtigen Sandbäder nicht mehr nehmen können. Dadurch würden sie leider sehr oft Opfer von Parasiten werden…

    Liken

  6. Als ich klein war, wohnten in unserer Hecke vielleicht 30-40 Spatzen zusammen, jedenfalls machte es immer ein lautes Flattergeräusch, wenn alle auf einmal wegflogen. Heute wohnen vielleicht noch 10 drin. Es traurig, dass viele Gärten nicht mehr genug Futter und Untershclupf für Vögel bieten, selbst die anpassungsfähigen Spatzen werden weniger! Magst du deinen Beitrag bei mir mit verlinken? http://www.inlinkz.com/new/view.php?id=773496
    Viele liebe Grüße, Marlene

    Liken

    • Leider sieht es schlecht aus um die Zukunft der Sperlinge, wenn da nichts passsiert.
      Das mit dem verlinken hat nicht geklappt. Leider spreche ich kein Englisch.
      Du kannst aber selber gerne einen Link setzen.
      LG Jürgen

      Liken

      • Okay, na vielleicht ist da was falsch, oder es war kein Backlink, dann schimpft es 🙂 danke aber für deinen Versuch! Schade, dass sich offenbar so wenige Leute dessen bewusst sind,dass es einmal viel mehr Spatzenbgab – und Vögel überhaupt! Lg, Marlene

        Liken

  7. Wieder wunderschöne Portraitaufnahmen, Jürgen! Danke Dir! Ein gewisses „Terrorpotential“ haben die Spatzen aber doch. Jeden Morgen ab ca. 4.00 Uhr manchen die in Brigadestärke vor meinem Zimmerfenster in zwei Bäumen so einen Radau, dass ich mir seitdem den Wecker sparen kann. 😉 LG Michael

    Liken

  8. Schöne Bilder!
    Beide Arten sind hier stark vertreten. Sie versuchen auf meinem Balkon dauernd den Blaumeisen und Kohlmeisen die Erdnüsse wegzuschnappen. Auch wird kräftig am Fortbestand gearbeitet – es gab reichlich Nachwuchs dieses Jahr. Leider sind sie untereinander absolut futterneidisch und nehmen sich gegenseitig die Erdnüsse weg, wenn auch genug da ist. Das ist bei den Meisen völlig anders, sie fressen der Reihe nach und warten ab bis sie dran sind. Das ist echt fein zu beobachten. Auch durften die schwangeren Hennen erst ans Futter.

    Beste Grüße,
    Syntaxia

    Liken

      • Ja, das ist allerfeinst und ich bin auch echt dankbar um diese Momente des Beobachtens. Wenn die Meisen hier baden, trinken und mir fast die Erdnüsse aus der Hand fressen, geht das Herz auf! 🙂

        Liken

  9. Ist ja interessant. Wusste bisher nicht, dass Spatz und Sperling der gleiche Vogel ist *schäm*, aber bin ja noch lernfähig. 😉
    Diese kleinen aktiven Flatterle bevölkern täglich in Massen meinen Garten, worüber ich mich sehr freue.
    Wahrscheinlich weil wir seit Jahren mehrere Nistkästen in der Nähe für sie aufhängen, die sie auch sehr gerne während der Brutzeit nutzen.
    Liebs Grüßle von Hanne 🌻🍀

    Liken

    • Spatz ist der mundartliche Ausdruck für die offizielle Bezeichnung Sperling.
      Wobei bei den Sperlingen zwischen Feldsperlingen und Haussperlingen unterschieden werden muß.
      Meine Bilder zeigen den Haussperling. Beim Haussperling sehen Männchen und Weibchen unterschiedlich
      aus. Bei den Feldsperlingen nicht. Bestes Erkennungsmerkmal des Feldspeling ist die dunkelbraune Kopfplatte.
      Außerdem hat er einen schwarzen Wangenfleck und einen weißen Halsring.
      LG Jürgen

      Gefällt 1 Person

  10. Ich kann es nicht fassen, der Spatz gehört zu den gefährdeten Artrn? Dieser Überlebenskünstler? Hier in Griechenland ist er, denke ich mal, noch gut vertreten, an Löchern herrscht kein Mangel, und ich seh ihn immer gemeinsam mit den Tauben Krümel von Tischen klauben. Und gebe zu: er hat meine Sympathie.

    Liken

  11. Eine große Gruppe lebt im Innenhof unserer Wohnanlage. Ich sehe sie auch an anderen Orten noch oft. Witzig, als ich laß, dass es Singvögel sind, war ich schon am Protestieren und innerlich am Grinsen und dann sah ich, was du geschrieben hast bzgl. der Monotonie. Genau. 😀 Sie nerven meine Eltern schon manchmal mit ihren ständig gleichen Tönen, da ihr Schlafzimmerfenster zum Hof rausgeht, in dem sie sich rumtreiben. Sie sind schon gefährdet? Oh nein! 😦

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.