62 Kommentare zu “Ein neues Leben beginnt.

    • Vielen Dank.
      Es war so etwas wie eine Gemeinschaftsarbeit. Die Bilder machte eine mir bekannte Dame, der Text und die Beschreibung sind
      von mir. Das Ergebnis ist der Bericht von dem, wie ich meine … Wunder der Natur.

  1. Wow!!! Ich bin jetzt richtig andächtig Bild für Bild durchgegangen, welch ein Wunder der Natur und welch ein Glücksmoment, das im Bild festhalten zu dürfen! Ich bin wirklich ganz begeistert, das hab ich so noch nie gesehen! Das ist so klasse fotografiert, Dank und Lob an die Fotografin, und danke an dich fürs tolle einstellen hier!!! Libellen sind so schön!
    Liebe Grüße
    Monika.

    • Hallo Monika,
      auch mich haben diese Bilder begeistert und es machte mir sehr viel Spaß,
      den entsprehenden Bericht dazu zu schreiben. Dir vielen Dank für den Kommentar.
      LG Jürgen

  2. Das war enorm faszinierend und hochspannend, die Fortschritte auf deinen exzellenten Fotos mitzuverfolgen! Auch das beschriftete Bild mit der Nahaufnahme, bei der man die feinen Tracheenschläuche so gut erkennen kann – Wahnsinn!
    Vielen Dank für diesen besonderen Beitrag, Jürgen!

    LG Michèle

  3. Bin begeistert… 😀 so fantastische Bilder wieder bei dir hier zu bewundern! Wirklich klasse!!! 👍👍
    Liebs Grüßle auch mal wieder von Hanne🌺
    Bin leider schon wieder vom wunderschönen Urlaub zurück, aber noch nicht so wirklich hier. 🌞🍀

    • Vielen Dank. Ich denke es waren viele Leute überrascht von den Dingen, die da um uns herum passieren.
      Mich eingeschlossen. Ich habe bei der Recherche auch ein paar Mal gestaunt.

  4. Das ist eine Naturdokumentation. Super Bilder!
    Wenn man bedenkt, was für ein anstrengendes und doch schon relativ langes Leben so ein kleines Wesen hinter sich hat, bevor es frei ist und fliegen kann!
    Die Natur ist schon voller Wunder.
    Viele Grüsse aus Kanada,
    Christa

    • Es ist wirklich ein Wunder. Eines von vielen Wundern, die die Natur für uns bereit hält.
      Liebe Christa, viele Grüße nach Kanada sendet Dir
      Jürgen

  5. Das sind ja Hammerfotos!!!! Das habe ich noch nie gesehen. Toll, daß die Dame life dabei war. Vielen Dank auch für deine ausführliche Dokumentation. Das meiste war mir völlig unbekannt, so wie mit der Atmung der Insekten. Das mit der Exuvie habe ich lustigerweise vor ein paar Tagen in einer Natursendung erfahren, in der es um eine seltene Libellenart in NRW ging, die 6 Jahre! braucht, bis sie sich fertig entwickelt hat, unzählige Häutungen eingeschlossen. Deren Exuvien hingen auch gerne an Bäumen rum. – Ganz ganz toller Beitrag mit super Fotos. Fast erinnert einen das Schlüpfen an Sciencefictionfilme, dabei kann die Natur das viel besser. Faszinierend!!!

    • Dem kann ich ja fast nichts mehr hinzufügen. Wichtig für mich nur noch einmal darauf hinzuweisen, unsere Natur mehr zu achten.
      Dafür ist mein täglicher Einsatz. Was wollten wir ohne unsere schöne Natur.
      Ich freue mich über Deinen Kommentar.
      LG Jürgen

      • Das ist schön, daß sehe ich ganz genauso!!! Und was für tägliche Wunderwerke sich vor unseren Augen abspielen (könnten), wenn wir richtig hinsehen. Eine Welt voller Wunder. Das Paradies ist auf Erden heißt es doch so schön. Nicht in einer fernen Zukunft oder einem vermeintlich besseren Jenseits. Pathetische Worte, aber wir schätzen einfach nicht genug, was wir haben, obwohl wir ständig drauf rumlaufen. Liebe Grüße, Almuth

      • Darum ist es für mich sehr schwer zu ertragen, wenn es um die vielen Gifte und Unmengen an Plastik in Flüßen und Meeren geht.
        Die Menschen sind (noch) unverbesserlich.
        LG Jürgen

      • Ja, die kann so oder so. Wir sind äußerst unflexibel. Mich tröstet immer der Gedanke an unsere Flüsse, die ja mal kurz vorm Umkippen waren und da hat sich vieles verbessert. Alles ist möglich (wenn beizeiten damit angefangen wird).

  6. so hätte ich es meinen Schülern mal erklären sollen, Sommeranfang und fast Wochenende, was wollen wir mehr, möge es schön werden, Klaus

  7. Auch von mir vielen lieben Dank für die faszinierenden Fotos und die interessanten Errklärungen, lieber Jürgen. Wenn ich Dich früher als Biolehrer gehabt! hätte, wäre mein Notendurchschnitt garantiert besser ausgefallen. 😜

    Liebe Grüße, Msrtina

  8. Wow! Vielen Dank für den toll dokumentierten Artikel. So konnte ich diese Geburt ebenfalls „miterleben“. Gestern habe ich zum ersten Mal in meinem Garten eine Prachtlibelle gesehen und war richtig happy!
    Libellen sind einfach faszinierend!

  9. Hallo Jürgen,
    da ist dir etwas ganz Besonderes gelungen. Nicht nur die Fotos der „Geburt“ einer Libelle sind wunderschön und in den richtigen Phasen festgehalten, nein, auch die einzelnen Geburtsphasen sind hervorragend dokumentiert. Ich bin begeistert.
    LG Ruth

    • Hallo Ruth,
      jetzt ist mein Tag gerettet. So ein Kommentar von einer ausgemachten Libellenspezialistin wie Dir.
      Mehr geht nicht. Vielen Dank.
      LG Jürgen

  10. Das las und sah sich sehr spannend…. Danke Dir für diesen informativen Beitrag. Ich seh die wenigen kleinen und großen Libellen in meinem Garten nun mit anderen Augen. Einen schönen Tag für dich. Birgit

  11. Wow! Das hab ich noch nie gesehen! Super dokumentiert … das werde ich gleich heute Mittag mal meinem Sohn zeigen, wenn er aus der Schule kommt. Super!

      • Ja, da hab ich Glück – mein Kind ist fast nur im Wald unterwegs und legt sich kleine Gärten an oder baut etwas. Computer oder Playstation findet er doof. Ich hoffe, das bleibt noch ein bisschen so. 🙂

  12. Guten Morgen, so etwas spannendes und gut dokumentiertes habe ich sehr gern gelesen und angeschaut- Klasse!
    Dankeschön- sehr schöner Beitrag.
    LG
    Ellen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..