47 Kommentare zu “Immer in meinem Blick … alles was fliegen kann.

  1. Hier in der Münchner Innenstadt sieht man so gut wie gar keine Sperlinge mehr. Man muss schon sehr weit außerhalb der Stadt fahren, um auf welche zu treffen… Die Aufnahmen vom Zwergtaucher und Graureiher sind hinreissend, lieber Jürgen!

    Liken

  2. Lieber Jürgen,

    die Bilder von dem kleinen frechen Spatz begeistern mich besonders. Frech weil sie sich im Sommer regelmäßig an meinem Frühstück bedienen. Natürlich haben sie einen eigenen Teller. 😉
    Hier bei mir gibt es viele Singvögel und es macht Freude ihnen bei ihrem Gesang zu lauschen.
    Aber auch viele andere Vogelarten hat es hier noch – doch bei der Zählung des Nabu wurde festgestellt es werden leider weniger.

    Bei mir ist der Tisch für meine gefiederten Freude das ganze über gedeckt. Die Jahres-Fütterung wurde vom Nabu empfohlen.

    LG Lilo

    Liken

      • Jürgen, das werde ich bestimmt tun.
        Habe heute schon wieder Vorräte eingekauft. Besonders Rosinen für meine Drosseln dürfen nicht ausgehen. Sie sind sonst traurig.
        Wir hatten heute das reinste Frühlingswetter und ich wurde mit Vogelgesang geweckt – das war so toll!

        Liken

      • Wie schön. Toll das zu lesen. Es gibt doch nichts, was sich am Morgen schöner anhört, als ein fröhliches Vogelgezwitscher.
        Ich wünsche Dir ein wunderbares Wochenende.
        LG Jürgen

        Gefällt 1 Person

  3. Hallo Jürgen, ganz tolle Aufnahmen von Singvogel und Co sind dir da gelungen. Doch wie du schon schreibst, irgendwie liegt über den noch so schönen Vogelbildern ein dunkler Schatten. Wenn man es auch nicht mehr ansprechen möchte, das traurige Thema ist und bleibt leider aktuell : Das Schwinden der Singvögel und überhaupt alle Mißstände in der Vogelwelt die wir der gewissenlosen „Menschenhand“ zu verdanken haben !!!

    Liken

    • Hallo Monika,
      alles was Du da schreibst stimmt. Ich sehe das ganz genau so. Aber wegschauen geht auch nicht. Wir müssen immer wieder daran erinnern. Auch wenn es so aussieht, dass es nichts bringt. Aber wenn viele Tier- und Vogelfreunde an einem Strang ziehen, wird die Chance größer, denn nur gemeinsam sind wir stark.
      LG Jürgen

      Liken

  4. Jetzt sehe ich endlich mal wieder Anselm, auch ab und zu Meisen. Die Spatzen kann ich nur hören…es müssen viele sein.
    Und das Taubenpaar turtelt munter zusammen und treiben kleine Spielchen.

    LG Mathilda 😊

    Liken

  5. ich beobachte meine gefiederten Freunde jeden Tag und freue mich über jeden einzelnen ……. jaaaaa man hört sie wirklich schon mehr zwitschern 😄!

    Liken

  6. Sperling habe ich hier keinen, aber alle anderen kommen auch zu mir.
    Seit der Stürmerei kommt es mir vor, als wenn noch mehr Vögelchen kommen würden.
    Das Futterhaus ist ständig leergeblasen (weil stürmt immer noch ziemlich), doch den Vögeln scheint das zu gefallen. Sie hüpfen und picken durchs Gebüsch, geht zu wie im Taubenschlag. 🙂

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.