20 Kommentare zu “Dem Häher auf der Spur.

  1. Sehr gut eingefangen. Oh ja, sie sind besonders wachsam.
    Das sie ihre Eicheln verstecken war mir nicht bekannt – kenne es nur von den Eichkatern.
    Nun habe ich sogar etwas bei dir gelernt. 😉

    LG Lilo

    Liken

  2. Wer keine Hände hat, muss sich was anderes einfallen lassen – zum Beispiel bis zu zehn Eicheln im Kehlsatz zu transportieren. Wahnsinn für ein so kleines Tier! LG, Ruby

    Liken

  3. Hallo Jürgen,
    sehr schöne Fotos sind dir gelungen, und das eben wildlife.
    Ich habe das Glück, dass die Eichelhäher in meiner Nähe über die Wintermonate ihre Scheu weitest gehend ablegen und an die Futterstelle kommen, auch wenn sie meine Anwesenheit (nur etwas neben einem großen Insektenhotel versteckt) wahrnehmen. Doch sobald sie im März wieder beginnen, sich für sich selbst bzw. den Partner zu interessieren, kommen sie nicht mehr.
    So ist das mit und in der Natur.
    LG Ruth

    Liken

  4. Den scheuen Gesellen hast Du gut erwischt. Da macht es der Eichelhäher ja genauso wie das Eichhörnchen. Nahrung „bunkern“ und teilweise dann nicht wieder finden. Die besten Baumpflanzer überhaupt 🙂

    Liken

    • Im heimischen Garten ist es etwas leichter. In der freien Natur sind die Häher noch scheuer. Das mit dem „bunkern“ hat die Natur schon sehr schlau „eingefädelt.“

      Liken

  5. Guten Morgen, Jürgen! Na das ging aber schnell: kaum gewünscht, kommt er auch schon angeflogen, der Eichelhäher!
    Vielen Dank für die wunderbaren Fotos und liebe Grüße aus München,
    Natascha

    Liken

Schreibe eine Antwort zu BrigitteE Bremen Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.