44 Kommentare zu “Kaum zu glauben.

  1. Wieder sehr schöne Fotos! Auch ich wußte nicht, dass der Kormoran Dauergast ist. Dann ist natürlich verständlich, dass ihn Angler – bei uns vor allem auch Fischzüchter – nicht mögen. Andererseits, wer sollte die vielen Karpfen hier denn sonst vertilgen. 😉 LG Michael

    Liken

  2. Wirklich kaum zu glauben, welch große Fische er verschlucken kann. (Dass er danach nicht gesunken ist…😉) So erfolreiche Jagden konnte ich noch nicht beobachen. Aber… das ist der Vogel, wegen dem ich mir 2010 die erste „richtige“ Kamera gekauft habe.

    Liken

  3. Tolle Aufnahmen sind dir gelungen! Man kann es wirklich kaum glauben, dass der Kormoran in der Lage ist, sowohl Aal als auch Karpfen unzerkleinert zu verschlingen. Ich würde ja gern mal wissen, wie lange es wohl dauert, bis ein Fisch dieser Größe (Karpfen) verdaut ist …

    LG Michèle

    Liken

    • Verschlungen hat er den Karpfen in ein paar Minuten. Verdauen, das weiß ich auch nicht genau. Kann aber nicht sehr lange dauern, denn die Jagd geht danach direkt weiter. Ich schätze am nächsten Tag ist „das Thema“ durch.
      LG Jürgen

      Gefällt 1 Person

  4. Als ich kürzlich mit meinen Enkeln in Wolgast angeln war, hat sich der Komoran genau so präsentiert. Leider hatte ich keine Kamera dabei. Erst tauchte er ausgiebig und holte sich den einen oder anderen Fisch aus dem Wasser, anschließend saß er gegenüber auf einem Ponton und poussierte ewig lange mit gespreizten Flügel, ohne sich von den Fußgängern in unmittelbarer Nähe beindrucken zu lasssen. Toll, dass Du, lieber Jürgen, die Kamera dabei hattest. Liebe Grüße

    Liken

    • Eigentlich habe ich meine Kamera immer dabei. Sollte es einmal passieren (was kaum denkbar ist) das ich „ohne“ unterwegs bin und es würden sich solche Gelegenheiten ergeben, ich wäre untröstlich.
      LG Jürgen

      Liken

  5. Beeindruckende Bilder!
    Und ich weiss, dass der Kormoran bei den Anglern nicht beliebt ist, ich habe Anglerfreunde in Deutschland.
    Was ich nicht wusste, dass ist, das er ein in Deutschland heimischer Vogel ist und dieses neue Wissen werde ich „bei Gelegenheit“ weitergeben!😉

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.