13 Kommentare zu “Das Eichhörnchen … kleiner Kobold im Wald.

    • Na ja, intakte Natur, da möchte ich widersprechen. Ich könnte (und mache ich ja auch manchmal, aber in Maßen) schon auch die andere Seite der Medaille zeigen.
      LG Jürgen

      Liken

      • Wir haben Wallnussbäume, Haselnüsse am Strauch und Baum. Aber vielleicht fürchten sie sich vor Marder, Fuchs und Dachs, die auch hier wohnen. In Wolgast wohnte ich in einer ruhigen Nebenstraße mit hohen Bäumen. Da gab es auch Eichhörnchen. Man kann eben nicht alles haben.

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.