10 Kommentare zu “Eine Handvoll schwarzer Raupen.

  1. Eine Gesichte, die mir wirklich passiert ist, fällt mir hierzu ein.

    Vor ein paar Jahren hatte ich mir mal morgens am Preußenhafen die Nase geputzt und mein Fahrrad nahe eines Gebüsches abgestellt. Als ich dann nachmittags wider losgefahren bin, hab ich mich plötzlich gewundert, was da alles an meinem Fahrradlenker war.

    Da hatten sich morgens wohl ein paar Raupen, von mir unbemerkt rübergeschlichen und es sich dann an meinem Lenker gemütlich gemacht. Überall waren diese Weben.
    Hab sie dann vorsichtig, hat so gut es ging, abgemacht und eben wieder in einem Gebüsch abgelegt.

    Gefällt mir

    • Super. Das ist eine Geschichte wie sie das Leben schreibt. Das Schöne daran ist, dass viele Menschen voller Ekel die Raupen zertreten hätten. Sie dann in einem Gesüsch abzulegen, zeugt von Tierliebe. Klasse.

      Gefällt mir

      • Wieso hätte man sie zertreten sollen ? Zumal das an einem fahrradlenker gar nicht so einfach wäre. Schätze mal, man hätte mehr am Fahrrad demoliert, als an irgendeiner Raupe.
        Aber beim ersten Anblich hab ich mich schon erschrocken. Da saß ich ja schon fast 2km auf dem Bock und dann erschreckt man sich schon, was da los ist. Gut, dann hält man an und schaut sich den Kram an. Und dann war´s ja klar.

        Gefällt mir

      • KLar für Dich. Zertreten ist doch das was Menschen können und das Erste was viele dann machen. Pfui eine Spinne, pfui eine Fliege … Fliegenklatsche und drauf.

        Gefällt mir

  2. hier kann man wirklich viel lernen. Vielen Dank dafür. Das Pfauenauge kenn ich zwar seit Kindertagen, aber die vielen Raupen, die auch in meinem Garten kreuchen und fleuchen kann ich leider nicht zuordnen. Aber dafür habe ich ja Deine Seite entdeckt.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s