15 Kommentare zu “Kormorane … gehasst und geliebt.

  1. Ein Spezl in der Heimat hatte einen Fischweiher, der regelmäßig von einem Kormoran heimgesucht wurde. Oft saß das „böse“ Tier in einem nahen Baum, und der Franz wies auf ihn und schrie: „Da! Jetzt lacht er mich wieder aus, der Sauhund, der grauslige!“ ;-))

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.