24 Kommentare zu “„Im und in.“ Alles mitnehmen … heißt die Devise.

  1. Pingback: 08:43Uhr/ 11.03.2017/ WordPress Dashboard… | Tausendkilometer

  2. Moin Jürgen,
    zu WordPress kann ich nichts sagen.
    Deine gezeigte Fotoserie nenne ich mal „Frühlingsbotenstrauß“, so langsam werden die Beobachtungen mehr, ich hoffe das wir nicht wieder so einen Tag wie gestern bekommen, von morgens bis zum Abend nur Regen, aber dann spielte der BvB09 und die Sonne ging auf. 🙂

    Gruß aus dem Münsterland
    Kalle

    Liken

  3. Stimmt. Das Blocksatzsymbol ist aus dem Editor verschwunden. Du kannst den Text aber im HTML Modus des Editors (Schaltfläche HTML, bzw TEXT im alten Editor) selbst formatieren, auch nachträglich bei bereits veröffentlichten Posts. Die HTML Befehlszeile für Blocksatz lautet:

    (Ich hoffe die Kommentarbox schreibt das Kommando jetzt auch so hier hin, anstatt es anzuwenden.)
    Dieses Kommando wird direkt vor den Textblock geschrieben. Am Ende des Textes oder der Textblöcke, wenn es mehrere sind, dann mit einem schließenden Tag das Ende des Absatzes markieren.

    Andere Möglichkeit: Text zunächst als „zentriert“ erstellen, damit der Editor selbst die HTML Befehlszeile schreibt. Dann den Editor auf HTML umschalten und in der Befehlszeile nur das Wort „center“ durch „justify“ ersetzen. Mehr brauchst du nicht machen.

    Pobier mal.
    Gruß Dieter

    Liken

  4. WordPress hat ganz allgemein einige geändert. Das ganz alte Dashboard ist nicht mehr vorhanden. Ich habe gerade versucht eine Webadresse in meinem Blogroll zu ändern. Ich kann noch nicht mal eine Zugriffmöglichkeit für den Blogroll finden ???

    Ich weiß nicht, wie man mit so einer Technik im Background zu einer kostenpflichtigen Variante überzeugen will ?

    Liken

Schreibe eine Antwort zu freiedenkerin Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.