6 Kommentare zu “Der tägliche Kampf ums Futter.

  1. Moin Jürgen,
    ich persönlich finde das Füttern nicht so schlimm, so gehen wir mit unserem Enkelkind auch öfters los, unter anderem bringen wir sie so den Tieren näher, natürlich nehmen wir sie auch zu den Beobachtungen mit.
    Die Diashow ist genial und mit Vorfreude erwarten wir Teil 3.
    Störche: Nach Rücksprache ist am 19.2. das Weibchen in der Alten Aue eingetroffen, somit dürfte das Pärchen vom letzten Jahr wieder zusammen sein.

    Gruß aus dem stürmischen Münsterland
    Kalle

    Liken

    • Wir haben die ja nicht gefüttert. „Linsenfutter“ hat fotografiert und objektiv berichtet.
      Auch wenn wir nicht vor Ort gewesen wären, wäre das Fütterungsverbot sicher nicht beachtet worden.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.