8 Kommentare zu “Die junge Rauchschwalbe und der Hunger.

  1. Wunderschön diese Bilder vom Schwälbchen!
    Ich habe in diesem Jahr noch keine gesehen, obwohl es sonst in den Gehöften hier am Stadtrand immer viele Rauch- und Mehlschwalben gab. Auch die Mauersegler sind in diesem Jahr viel weniger als sonst.

    LG Hans

    Gefällt mir

  2. Hallo Jürgen,
    ja die Rauchschalben sind Gott-sei-Dank noch nicht ganz ausgestorben. Die Mehlschwalben, die früher zu Hauf an jedem Scheunendach nisteten, findet man dagegen kaum noch.
    Danke für diese schönen Fotos.
    LG Ruth
    PS. hier sind die Schwalben noch nicht so weit. Sie brüten noch.

    Gefällt mir

  3. So eine Rauchschwalbe erinnert mich an die Jugendzeit, da hingen die Nester an jeder Fassade eines Bauernhaus . Heute ist man schon auf Linsenfutter angewiesen um die Vögel zu sehen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.